• IT-Karriere:
  • Services:

Samsung

Winziger Laserdrucker mit WLAN

Samsung hat einen mit 341 x 224 x 184 mm besonders kleinen Schwarz-Weiß-Laserdrucker vorgestellt, der über USB und WLAN angeschlossen werden kann. Mit 50 db(A) soll er zudem recht leise auftreten. Der Haken: Durch seine knappen Maße passt nur wenig Papier in den Drucker.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Samsung ML-1865W ist für Heimanwender gedacht und kann über die WPS-Taste (Wifi Protected Set-up) auf Wunsch mit geeigneten WLAN-Routern auch auf Knopfdruck sicher verbunden werden. Der Laserdrucker lässt sich zur Reduktion der Stromkosten außerdem per Knopfdruck in den Ruhezustand versetzen.

  • Samsung ML 1865W
  • Samsung ML 1865W
  • Samsung ML 1865W
Samsung ML 1865W
Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Der ML-1865W soll bis zu 18 Seiten pro Minute ausdrucken. Die Druckauflösung gibt Samsung mit "effektiven" 1.200 x 1.200 dpi an - ein Hinweis auf ein Interpolationsverfahren. Die erste Seite soll der Drucker nach etwa 8,5 Sekunden ausgeben können. Der Drucker beherrscht PCL5e und die SPL (Samsung Printer Language). Sein Speicher ist 64 MByte groß und kann nicht ausgebaut werden.

Die Papierkapazität ist mit 150 Seiten sehr stark begrenzt. Größere Druckjobs erfordern daher die Anwesenheit eines Anwenders, der Papier nachlegen muss. Zusätzliche Papierkassetten werden nicht angeboten. Die Papierausgabe fasst 100 Seiten. Der Toner soll eine Reichweite nach ISO/IEC 19752 von rund 1.500 Seiten aufweisen. Der Hersteller liefert Treiber für Windows (ab 2000) sowie Mac OS X und Linux mit.

Der Samsung-Laserdrucker ML-1865W soll ab November 2010 erhältlich sein. Der Preis steht noch nicht fest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 49,99€
  3. 8,50€
  4. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...

jhl 15. Jan 2015

Ich habe einen Samsung CLX-4195N mit dem ich bisher 800 S/W-Drucke und 600 Farbdrucke...

Rumpelstilz13 30. Sep 2010

Hallo, Dein Betrag "auf der Zunge zergehen lassen", sollte eigentlich lauten auf der...

Chrissie 04. Sep 2010

Solche Leute laufen aber am schnellsten die Karriereleiter hoch ;-)

iPrintPro 04. Sep 2010

Da gebe ich Dir recht. Zudem ist es (mal wieder!) alter Wein in neuen Schläuchen. Das Rad...

porn-rella2010 03. Sep 2010

nix winzig, nur schlecht! richtig schlecht!!! eben einfach schlecht!!!


Folgen Sie uns
       


Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man in wenigen Minuten Linux unter Windows 10 zum Laufen bringt.

Linux unter Windows 10 installieren - Tutorial Video aufrufen
iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
    Covid-19
    So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

    Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
    Ein Bericht von Boris Mayer

    1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
    2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
    3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer

      •  /