Abo
  • Services:

Call of Duty 7 Black Ops

Das Glücksspiel mit dem Tomahawk

Die Call-of-Duty-Entwickler von Treyarch haben sich einiges für den Mehrspielermodus in Black Ops einfallen lassen. Das soll dafür sorgen, dass Spieler auch abseits der offiziellen Ranked Matches online Spaß haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Call of Duty 7 Black Ops: Das Glücksspiel mit dem Tomahawk

Auf einem Multiplayer-Event in Los Angeles hat Treyarch neuartige Mehrspielermodi für Call of Duty: Black Ops vorgestellt. Im normalen Spiel verdienen sich Spieler COD-Points. Diese Punkte können in sogenannten Wager-Matches (Wettspiele) im Multiplayermodus gesetzt werden. Am Ende dieser Partien werden die kompletten Punkte nur an die besten drei Spieler verteilt.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. AIRTEC Pneumatic GmbH, Reutlingen

Insgesamt werden Wager-Matches in vier Varianten ausgetragen. In "One in the Chamber" hat jeder Spieler nur eine Kugel in der Pistole. Der Modus erinnert an die Mehrspielervariante "The Man with the Golden Gun" aus dem Klassiker Goldeneye vom Nintendo 64. Neue Munition gibt es nur von getöteten Kontrahenten.

  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
  • Call of Duty: Black Ops
Call of Duty: Black Ops

Der Spielmodus "Sticks and Stones" beschränkt Spieler auf altertümliche Waffen wie die Armbrust, das Messer oder ein unhandliches Tomahawk. Wird ein Spieler vom Tomahawk eines Gegners erwischt, verliert er sofort seine angesammelten COD-Punkte der Runde. In "Gungame" werden die Waffen nach jedem gelandeten Kill etwas mächtiger. Zuletzt bietet der Modus "Sharp Shooter" ein Waffenroulette, bei dem Spieler alle paar Sekunden eine neue zufällige Waffe in die Hand gedrückt kriegen.

Die Mehrspieler-Glücksspiele sollen am 9. November 2010 beginnen, wenn Call of Duty: Black Ops für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheint.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Gast 300 06. Sep 2010

MW und MW2 gehen locker an einem Abend auf Veteran durch, sofern man über funktionierende...

zu gut um wahr... 03. Sep 2010

Sieht schon spaßige aus, eigentlich wollte ich CoD:BO überspringen ... aber je mehr ich...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /