Gerücht

Red Hat will Cloud-Startup Makara kaufen

Laut einem Bericht soll Red Hat die Übernahme des Cloud-Startups Makara verhandeln. Makara macht Cloud-Anwendungsmanagement und wird unter anderem vom Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert.

Artikel veröffentlicht am ,
Gerücht: Red Hat will Cloud-Startup Makara kaufen

Red Hat soll Übernahmegespräche mit dem Cloud-Startup Makara führen. Das berichtet das Onlinemagazin Register unter Berufung auf informierte Kreise. Das zwei Jahre alte Unternehmen habe bereits mit VMware Verkaufsverhandlungen geführt. Der Virtualisierungskonzern soll die Gespräche jedoch abgebrochen haben.

Stellenmarkt
  1. Software Functional Safety Manager (f/m/d)
    Aptiv Services Deutschland GmbH, Wuppertal
  2. Systemintegrator (w/m/d) ECM
    VRG MICOS GmbH, Oldenburg, deutschlandweit
Detailsuche

Makara ist im Bereich Cloud-Anwendungsmanagement aktiv. PHP- und Java-Anwendungen werden ohne Änderungen in die Cloud migriert und können dann mit Makaras Managementwerkzeugen für Monitoring, Troubleshooting, Skalierung, Performancemanagement und Clustering bedient werden. Makara unterstützt Java-, Flex-, PHP-, JBoss- und Tomcat-Applikationen und läuft auf Amazon EC2, Rackspace Cloud, Terremark vCloud Express, VMware ESX, VMware Workstation, Virtualbox und Xen. Ein Makara-Konkurrent ist rPath.

Makara ist ein geheimnisvolles Startup und ging zuerst unter dem Namen WebappVM an den Start. Die erste Finanzierung erhielt Makara vom Netscape-Mitbegründer Marc Andreessen und von Ben Horowitz, der Opsware mit aufgebaut hat. 2009 erhielt Makara zudem 6 Millionen US-Dollar von Shasta Ventures und Sierra Ventures.

Makara-Chef Isaac Roth war zuvor im Management des Anwendungsmanagement-Experten Wily Technology, der im Jahr 2006 von CA für 375 Millionen US-Dollar übernommen wurde.

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    29.09.2022, virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27./28.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Red Hat rühmt sich selbst damit, mit Betriebssystem, Middleware und Virtualisierung über eine vollständige Cloud-Infrastruktur zu verfügen. Red Hat plant, JBoss Enterprise Middleware Open Choice in Form unterschiedlicher Entwicklungsumgebungen und -sprachen Cloud-fähig zu machen. Red Hats Platform-as-a-Service (PaaS) soll Middlewarefunktionen für die Erstellung, den Betrieb und die Integration von Applikationen in privaten und öffentlichen Clouds bereitstellen. Red Hat PaaS werde Container, Transaktionen, Messaging, Data-Services, Rules, Presentation und Integration-Services enthalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Betrug
Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
Artikel
  1. James Webb Space Telescope: Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben
    James Webb Space Telescope
    Das Weltraumteleskop wird mit Javascript betrieben

    Die in der Raumfahrt verwendete Software ist manchmal kurios. Im Fall des JWST wird das ISIM mit Javascript kontrolliert und betrieben.

  2. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

  3. Drohende Zahlungsunfähigkeit: IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an
    Drohende Zahlungsunfähigkeit
    IT-Jobportal 4Scotty meldet Insolvenz an

    Bereits am 10. August 2022 reichte 4Scotty den Insolvenzantrag ein. Der Geschäftsbetrieb geht dennoch normal weiter.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /