Abo
  • Services:
Anzeige
Gerücht: Red Hat will Cloud-Startup Makara kaufen

Gerücht

Red Hat will Cloud-Startup Makara kaufen

Laut einem Bericht soll Red Hat die Übernahme des Cloud-Startups Makara verhandeln. Makara macht Cloud-Anwendungsmanagement und wird unter anderem vom Netscape-Gründer Marc Andreessen finanziert.

Red Hat soll Übernahmegespräche mit dem Cloud-Startup Makara führen. Das berichtet das Onlinemagazin Register unter Berufung auf informierte Kreise. Das zwei Jahre alte Unternehmen habe bereits mit VMware Verkaufsverhandlungen geführt. Der Virtualisierungskonzern soll die Gespräche jedoch abgebrochen haben.

Anzeige

Makara ist im Bereich Cloud-Anwendungsmanagement aktiv. PHP- und Java-Anwendungen werden ohne Änderungen in die Cloud migriert und können dann mit Makaras Managementwerkzeugen für Monitoring, Troubleshooting, Skalierung, Performancemanagement und Clustering bedient werden. Makara unterstützt Java-, Flex-, PHP-, JBoss- und Tomcat-Applikationen und läuft auf Amazon EC2, Rackspace Cloud, Terremark vCloud Express, VMware ESX, VMware Workstation, Virtualbox und Xen. Ein Makara-Konkurrent ist rPath.

Makara ist ein geheimnisvolles Startup und ging zuerst unter dem Namen WebappVM an den Start. Die erste Finanzierung erhielt Makara vom Netscape-Mitbegründer Marc Andreessen und von Ben Horowitz, der Opsware mit aufgebaut hat. 2009 erhielt Makara zudem 6 Millionen US-Dollar von Shasta Ventures und Sierra Ventures.

Makara-Chef Isaac Roth war zuvor im Management des Anwendungsmanagement-Experten Wily Technology, der im Jahr 2006 von CA für 375 Millionen US-Dollar übernommen wurde.

Red Hat rühmt sich selbst damit, mit Betriebssystem, Middleware und Virtualisierung über eine vollständige Cloud-Infrastruktur zu verfügen. Red Hat plant, JBoss Enterprise Middleware Open Choice in Form unterschiedlicher Entwicklungsumgebungen und -sprachen Cloud-fähig zu machen. Red Hats Platform-as-a-Service (PaaS) soll Middlewarefunktionen für die Erstellung, den Betrieb und die Integration von Applikationen in privaten und öffentlichen Clouds bereitstellen. Red Hat PaaS werde Container, Transaktionen, Messaging, Data-Services, Rules, Presentation und Integration-Services enthalten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. weil engineering gmbh, Müllheim
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. SAACKE GmbH, Bremen
  4. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. 44,99€ statt 60,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  2. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  3. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  4. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  5. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  6. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  7. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  8. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  9. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  10. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Merkwürdiges Demokratie-Verständnis

    theFiend | 16:45

  2. Re: Klima

    Tuxgamer12 | 16:45

  3. Re: Fernsehen stirbt aus

    Ojemine | 16:45

  4. Re: Doh...

    Sharra | 16:45

  5. Re: Falsch bzgl der Wahlgänge

    HubertHans | 16:44


  1. 16:21

  2. 15:59

  3. 15:28

  4. 15:00

  5. 13:46

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel