Abo
  • Services:

Auftragshersteller

Flextronics erhöht die Löhne in China

Der Auftragshersteller Flextronics erhöht die Löhne in seiner Fabrik in Südchina, wo 55.000 Menschen arbeiten. Künftig sollen die Arbeiter 126 Euro pro Monat erhalten. Für den Konzern aus Singapur ist das ein Grund, eine Verlagerung der Produktion zu prüfen.

Artikel veröffentlicht am ,
Flextronics-Fabrik in Zhuhai
Flextronics-Fabrik in Zhuhai

Nach Foxconn erhöht auch der Auftragshersteller Flextronics die Löhne in seinen chinesischen Fabriken. Das sagte ein Sprecher des Konzerns aus Singapur der Branchenzeitung Digitimes. Die Arbeiter in einer Flextronics-Fabrik in der südchinesischen Stadt Zhuhai in der Provinz Guangdong erhalten künftig statt 960 Yuan (110 Euro) einen Lohn in Höhe von 1.100 Yuan (126 Euro), sagte Flextronics China-Vice-President Fu Jun der Zeitung. In Zhuhai arbeiten 55.000 Menschen für Flextronics.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. BG-Phoenics GmbH, München

Mit der Lohnerhöhung würden die Gesamtausgaben von Flextronics um 2 bis 5 Prozent steigen. Wegen der allgemeinen Lohnerhöhungen im Süden und im Osten Chinas prüfe Flextronics Verlagerungen der Produktion von Zhuhai in andere Landesteile oder nach Mexiko, Osteuropa und Südostasien.

Flextronics-Chef Mike McNamara hatte Ende August erklärt, der Umsatz werde auch in der zweiten Jahreshälfte 2010 zweistellig zulegen. Der Konzern habe derzeit weltweit 200.000 Arbeiter unter Vertrag und wolle in China 20.000 Neueinstellungen vornehmen, sagte er. Der Umsatz von Flextronics im PC-Bereich werde sich 2010 auf 2 Milliarden US-Dollar verdoppeln. Bis Ende 2011 sollen hier 4 Milliarden US-Dollar erreicht werden, sagte McNamara. Die Aufwärtsentwicklung sei nicht der allgemeinen Wirtschaftslage geschuldet, Flextronics dringe vielmehr in neue Produktkategorien vor. In China betreibt Flextronics zehn Fabriken.

Nach einer Reihe von Suiziden hatte Foxconn in mehreren Schritten den Monatslohn ab dem 1. Oktober 2010 auf 2.000 Yuan (245,50 Euro) heraufgesetzt. Vincent Chen, Analyst bei den Investmentbankern Yuanta Securities in Taipeh, hatte errechnet, dass die Löhne vor der Erhöhung circa 2 Prozent der operativen Kosten von Foxconn ausmachen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 46,99€ (Release 19.10.)
  3. (-25%) 22,49€
  4. (-80%) 3,99€

Atalanttore 15. Sep 2010

dass Schlechteste aus Kapitalismus (z.B. Ausbeutung des Humankapitals) und Kommunismus (z...

Atalanttore 15. Sep 2010

Sind die Löhne in Mexiko oder Osteuropa etwa niedriger als in China?

Basta 07. Sep 2010

Unsere Politer sind sicher verbesserungswürdig, aber wenn wir Dein Beispiel mit der...

Tingo 07. Sep 2010

Das kann ja wohl keine ernst gemeinte Frage sein. Sämtliche Sozialversicherungen sind...

Tongo 03. Sep 2010

Sorry, aber das ging an meiner Kernaussage vorbei. Die Menge des Geldes das die reichen...


Folgen Sie uns
       


FritzOS 7 - Test

FritzOS 7 steckt voller sinnvoller Neuerungen: Im Test gefallen uns der einfach einzurichtende WLAN-Gastzugang und die praktische Mesh-Übersicht. Nachholbedarf gibt es aber noch bei der NAS-Funktion.

FritzOS 7 - Test Video aufrufen
Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /