Dynamische Texturen, freies SDK

Im Vergleich zu ehemaligen mobilen Grafikreferenzen wie God of War: Chains of Olympus auf der PSP fällt das Licht in Epic Citadel weitaus realistischer aus. So gibt es unter anderem keine Hilfslichter, die dunkle Ecken beleuchten sollen, oder selbst strahlende Wände, wo gar keine Lichtquelle in der Nähe ist. Mit solchen Tricks behalfen sich Entwickler bisher oft, um Rechenzeit zu sparen.

  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
  • Epic Citadel
Epic Citadel
Stellenmarkt
  1. (Junior) Consultant (m/w/d) im Bereich HR
    Binder Consulting Unternehmensberatung GmbH, München, Frankfurt
  2. IT Manager*in (m/w/d) strategisches Providermanagement
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Das Beleuchtungssystem ist eng mit den Texturen verknüpft, die über eigene Masken Helligkeit und Farbe annehmen können. Damit will Epic unter anderem weiche Verläufe an Kanten von verschiedenen Texturen erreichen. Bisher gab es vor allem bei mobilen Geräten häufig harte Kanten an diesen Stellen, weil die Texturen getrennt von anderen Schritten der Rendering-Pipeline behandelt wurden. Wer für iOS entwickelt, kann all diese Effekte selbst ausprobieren. Das Unreal Development Kit (UDK) steht zum freien Download bereit.

Einen Termin für Project Sword gibt es noch nicht. Unter dem Stichwort Citadel ist aber die Demo im iTunes Store als Vorgeschmack leicht zu finden. Sie läuft auf iPhones ab Version 3GS, auf dem iPad und dem iPod touch ab der dritten Generation und kostet nichts.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Unreal Engine 3 auf iOS: Epics Demo Citadel setzt Maßstäbe auf iPhone und Co.
  1.  
  2. 1
  3. 2


Ausgewuergt 06. Sep 2010

Ja und bei PC-Spielen gibt es auch Mindesvoraussetzungen. Schon mal ein Spiel für den PC...

Kabelsalat 06. Sep 2010

Vor allem sieht man in der Demo noch keine Charaktere sondern bisher nur Stilleben. Mal...

Düdüdü 06. Sep 2010

Quark, solange Hitler nicht da war...

XHess 06. Sep 2010

Nun ja, bezogen waren die aussagen aber auf ein IPhone! Mag auch sein das die...

Lauron 05. Sep 2010

Zombie vs. Plants wurde auch mal als Verpackung verkauft. Die Hersteller dachten jetzt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark
     
    Einstieg ins Data Engineering mit Apache Spark

    Im Bereich Data Engineering hat sich Apache Spark zum Standard entwickelt. Ein Zwei-Tage-Workshop der Golem Akademie erleichtert Big-Data-Einsteigern die Arbeit mit dem mächtigen Werkzeug.
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /