Abo
  • Services:

Binary Planting

Microsoft veröffentlicht neues Hilfe-Werkzeug

Microsoft hat ein grafisches Werkzeug veröffentlicht, das Anwendern bei der Abschottung des Rechners gegen Binary Planting helfen soll. Fixit 50522 bietet Abhilfe für den vergangene Woche veröffentlichten Registry-Patch.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Fixit 50522 will Microsoft Anwender bei der Absicherung ihres Systems gegen das sogenannte Binary Planting unterstützen. Das Werkzeug aktiviert den Registry-Eintrag CWDIllegalInDllSearch, damit das Arbeitsverzeichnis im DLL-Suchpfad komplett ausgeschlossen wird. Die Verwendung des Werkzeugs setzt allerdings voraus, dass der letzte Woche veröffentlichte Patch bereits installiert ist.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Thyssengas GmbH, Dortmund

Das globale Setzen des Registry-Eintrags bereitet allerdings Probleme bei einigen Applikationen, etwa mit dem Google-Browser Chrome oder dem Adressbuch in Outlook 2002. Mit dem Fixit-Werkzeug können die globalen Einstellungen für bestimmte Applikationen abgeändert werden. So empfiehlt der Blogeintrag zu Fixit 50522, in der Registry im Outlook-spezifischen Eintrag einen neuen Schlüssel, CWDIllegalInDllSearch, anzulegen und einen eigenen Wert zuzuweisen, etwa "2", um das Laden von DLLs aus dem Netzwerk zu verhindern.

Indes weisen die Microsoft-Entwickler darauf hin, dass Flyby-Angriffe aus dem Internet ausgeschlossen sind. Damit ein Angriff aus dem Internet funktioniere, müsse ein Anwender einen WebDAV-Server ansteuern, dort auf eine Datei klicken, die bei ausgeblendeten Dateierweiterungen als sicher angezeigt wird, und die Abfrage des Internet Explorers bestätigen, bevor das System kompromittiert werden kann. Die Blogseite warnt explizit davor, unbekannte WebDAV-Seiten zu besuchen.

Das Sicherheitsrisiko durch Binary Planting war vor wenigen Tagen bekanntgeworden. Inzwischen ist klar, dass hunderte Applikationen von der Sicherheitslücke betroffen sind, bei der Windows eine maliziöse DLL-Bibliothek untergeschoben und ausgeführt werden kann.

Für einen erfolgreichen Angriff muss der Nutzer dazu gebracht werden, ein SMB-Netzlaufwerk oder auch ein WebDAV-Laufwerk zu nutzen, auf dem der Schadcode abgelegt wurde. Angriffe sollen sich aber nicht nur auf diese beiden Protokolltypen beschränken. Für einen erfolgreichen Angriff genügt es, eine ungefährliche Datei - beispielsweise eine MP3-Datei oder ein Office-Dokument - zu öffnen. Neben dieser Datei liegt im selben Verzeichnis eine unauffällige Bibliothek, die anfällige Anwendungen Schadcode ausführen lässt. Diese DLL-Datei wird gegebenenfalls automatisch geladen, wenn die Anwendung nicht nach der DLL mit einer Pfadangabe sucht (fully qualified path). In dem Fall sucht die Anwendung nach der DLL in Verzeichnissen des sogenannten DLL Search Path, der das derzeitige Arbeitsverzeichnis mit einschließt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Warhammer 2 für 17,99€ und Fallout 4 GOTY für 12,99€)
  2. ab 294€ lieferbar
  3. (u. a. Window Silver für 99,90€ + Versand)
  4. 87,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 101€ + Versand)

Der Kaiser! 09. Sep 2010

Sprach der Beleidiger. ^^


Folgen Sie uns
       


Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger

Wir zeigen die ersten Schritte in Blender 2.80 Beta im Video.

Blender 2.80 Tutorial für Einsteiger Video aufrufen
Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. SpaceIL Israelischer Mondlander ist unterwegs
  2. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  3. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes

Struktrurwandel: IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
Struktrurwandel
IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen

In Cottbus wird bald der letzte große Braunkohle-Tagebau zum Badesee. Die ansässige Wirtschaft sucht nach neuen Geldquellen und will die Stadt zu einem wichtigen IT-Standort machen. Richten könnten das die Informatiker der Technischen Uni - die werden aber direkt nach ihrem Abschluss abgeworben.
Von Maja Hoock

  1. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  2. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  3. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel

    •  /