• IT-Karriere:
  • Services:

VMware

Cloud-Plattform vFabric für Java-Anwendungen

VMware hat mit vFabric eine Plattform vorgestellt, mit der Java-Anwendungen für Clouds entwickelt werden können. Die Cloud-Plattform vereint das Java-Framework Spring mit einem Tomcat-Applikationsserver und weiterer OSS-Software.

Artikel veröffentlicht am ,
VMware: Cloud-Plattform vFabric für Java-Anwendungen

Die mit vFabric erstellten Anwendungen sollen laut VMware in verschiedenen Cloud-Umgebungen lauffähig sein. Die Plattform besteht aus mehreren Komponenten, die von der VMware-Tochter Springsource stammen: Für die Entwicklung ist beispielsweise das Spring-Framework zuständig.

Stellenmarkt
  1. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Haufe Group, Freiburg

Die Bereitstellung der Applikationen übernimmt der Tomcat-Applikationsserver, der sowohl in der eigenen Springsource-Variante (Tc-Server) als auch in der Apache-Version verwendet werden kann. Hinzu gesellen sich der Load-Balancer und Webserver ERS und der Leistungsmonitor Hyperic.

Als Entwicklungsumgebungen kommen die Springsource-Toolsuite, Spring Roo mit GWT-Integration sowie Grails infrage. Das Messaging übernehmen RabbitMQ und die Datenverwaltung Gemfire.

Mit vFabric will sich VMware neben Red Hat mit JBoss und Microsoft mit Azure auf dem SaaS- (Software as a Service) und PaaS-Markt (Plattform as a Service) positionieren.

Die Komponenten für VFabric können von der Springsource-Webseite bezogen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)

Lila 02. Sep 2010

Oder aber einfach auf den Link zur Anbieterseite klicken, da ist sie in groß ;-)


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /