Abo
  • Services:
Anzeige
Satellit Hot Bird 2
Satellit Hot Bird 2

Satellitenbetreiber

SES Astra und Sender einigen sich auf 3D-Standards

SES Astra hat sich mit TV-Sendern und Geräteherstellern auf europäische Mindeststandards zu 3D-Fernsehen über Satellit geeinigt. Konkurrent Eutelsat arbeitet bereits an einem kommerziellen 3D-Sender.

SES Astra hat eine neue Initiative zur Einführung von 3D-Fernsehen in Europa angekündigt. Zusammen mit europäischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendeanstalten und Vertretern der Unterhaltungselektronik-Industrie hat der Luxemburger Satellitenbetreiber technische Mindestanforderungen für die Einführung und Ausstrahlung von 3D-Fernsehen mit Stereoskopie verabschiedet. Satellitenübertragungen in 3D werden demnach zunächst entweder im Side-by-side-Format für eine Auflösung von 1080i oder im Top-bottom-Format für eine Auflösung von 720p erfolgen.

Anzeige

Bei unverschlüsselten 3D-Ausstrahlungen ist ein automatisches Umschalten des Bildschirms von 2D auf 3D wie auch von 3D auf 2D möglich, was der DVB-Standard (Digital Video Broadcasting) unterstützt. Der Standard ist kompatibel mit HDMI 1.4.

SES-Astra-Chef Ferdinand Kayser sprach von einem echten Sprung hin zur Einführung des 3D-Fernsehens in Europa. "3D wird den Markt für Unterhaltungselektronik weiter antreiben", sagte er. SES Astra sieht den kommerziellen Start von 3D-Fernsehen über Satellit noch für das Jahr 2010 als gesichert an.

Kommerzieller 3D-Sender

Konkurrent Eutelsat hat ebenfalls 3D-Neuigkeiten. Golem.de erfuhr aus dem Unternehmen, dass Eutelsat auf der Medienmesse IBC in Amsterdam in der nächsten Woche einen kommerziellen 3D-Sender am Messestand demonstrieren wird. Der 3D-Sender wird mit einem bekannten französischen Partner realisiert, der auch mit Sportübertragungen experimentiert.

Gestern hatte Eutelsat bekanntgegeben, es werde mit Eurosport die Tennis US Open in 3D auf der Ifa in Berlin zeigen. Die dafür bestimmten Eurosport-3D-Signale gelangen über den Satelliten Eurobird 9A an den Stand von Panasonic. Erforderlich ist dafür ein 15-MBit/s-Signal.

Eutelsat hat nach eigenem Bekunden seit März 2009 seinen europäischen 3D-Demokanal auf Sendung, auf Eurobird 9A ist dieser für Fernsehhändler frei empfangbar. Neben anderem Content laufen dort auch Konzerte in Endlosschleife.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf
  2. Host Europe GmbH, Hürth
  3. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. (-10%) 89,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Müll aus Deutschland

    NameSuxx | 03:57

  2. Re: Die mächstigesten AddOns für Sicherheit sind...

    Proctrap | 03:09

  3. Good Work

    IsabellEllie | 02:42

  4. Re: Sie lernen es nicht

    tribal-sunrise | 02:35

  5. Re: "Versemmelt"

    razer | 02:24


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel