Satellitenbetreiber

SES Astra und Sender einigen sich auf 3D-Standards

SES Astra hat sich mit TV-Sendern und Geräteherstellern auf europäische Mindeststandards zu 3D-Fernsehen über Satellit geeinigt. Konkurrent Eutelsat arbeitet bereits an einem kommerziellen 3D-Sender.

Artikel veröffentlicht am ,
Satellit Hot Bird 2
Satellit Hot Bird 2

SES Astra hat eine neue Initiative zur Einführung von 3D-Fernsehen in Europa angekündigt. Zusammen mit europäischen öffentlich-rechtlichen und privaten Sendeanstalten und Vertretern der Unterhaltungselektronik-Industrie hat der Luxemburger Satellitenbetreiber technische Mindestanforderungen für die Einführung und Ausstrahlung von 3D-Fernsehen mit Stereoskopie verabschiedet. Satellitenübertragungen in 3D werden demnach zunächst entweder im Side-by-side-Format für eine Auflösung von 1080i oder im Top-bottom-Format für eine Auflösung von 720p erfolgen.

Stellenmarkt
  1. SoftwareentwicklerIn für Embedded Systeme (m/w/d)
    BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG, Bielefeld
  2. Scrum Master (m/f/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Bei unverschlüsselten 3D-Ausstrahlungen ist ein automatisches Umschalten des Bildschirms von 2D auf 3D wie auch von 3D auf 2D möglich, was der DVB-Standard (Digital Video Broadcasting) unterstützt. Der Standard ist kompatibel mit HDMI 1.4.

SES-Astra-Chef Ferdinand Kayser sprach von einem echten Sprung hin zur Einführung des 3D-Fernsehens in Europa. "3D wird den Markt für Unterhaltungselektronik weiter antreiben", sagte er. SES Astra sieht den kommerziellen Start von 3D-Fernsehen über Satellit noch für das Jahr 2010 als gesichert an.

Kommerzieller 3D-Sender

Konkurrent Eutelsat hat ebenfalls 3D-Neuigkeiten. Golem.de erfuhr aus dem Unternehmen, dass Eutelsat auf der Medienmesse IBC in Amsterdam in der nächsten Woche einen kommerziellen 3D-Sender am Messestand demonstrieren wird. Der 3D-Sender wird mit einem bekannten französischen Partner realisiert, der auch mit Sportübertragungen experimentiert.

Gestern hatte Eutelsat bekanntgegeben, es werde mit Eurosport die Tennis US Open in 3D auf der Ifa in Berlin zeigen. Die dafür bestimmten Eurosport-3D-Signale gelangen über den Satelliten Eurobird 9A an den Stand von Panasonic. Erforderlich ist dafür ein 15-MBit/s-Signal.

Eutelsat hat nach eigenem Bekunden seit März 2009 seinen europäischen 3D-Demokanal auf Sendung, auf Eurobird 9A ist dieser für Fernsehhändler frei empfangbar. Neben anderem Content laufen dort auch Konzerte in Endlosschleife.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Artikel
  1. Suchmaschine: E-Kommission fordert Transparenz von Google
    Suchmaschine
    E-Kommission fordert Transparenz von Google

    Innerhalb von zwei Monaten soll Google transparenter werden und erklären, wie die Reihenfolge der Suchergebnisse zustande kommt.

  2. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

  3. Star Trek Prodigy: Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar
    Star Trek Prodigy
    Zehn Aliens und Captain Janeway an Bord der USS Protostar

    Star Trek Prodigy wird die neue Animationsserie im beliebten Sci-Fi-Universum sein. Ein Comic-Con-Trailer gibt Einblick in die Story.


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /