• IT-Karriere:
  • Services:

Carl Zeiss

35-mm-Festbrennweite mit F1,4 für Canon und Nikon

Carl Zeiss hat mit dem Distagon T* 1,4/35 eine Weitwinkelfestbrennweite für Canon- und Nikon-Kameras vorgestellt. Das Objektiv arbeitet rein manuell ohne Autofokus und besteht aus elf Elementen in neun Gruppen. An APS-C-Kameras entsteht je nach Cropfaktor ungefähr der Eindruck einer Normalbrennweite.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Carl-Zeiss-Optik kann auch an Kameras mit Vollformatsensor und an analogen Kameras betrieben werden. Durch seine hohe Lichtstärke kann das Objektiv auch bei schlecht beleuchteten Motiven ohne zusätzlichen Blitz und ohne zu große Verwacklungsgefahr eingesetzt werden.

  • Carl Zeiss Distagon T* 1,4/35
Carl Zeiss Distagon T* 1,4/35
Stellenmarkt
  1. Silicon Software GmbH, Mannheim
  2. SOG Business-Software GmbH, Hamburg

Das Carl Zeiss Distagon T* 1,4/35 deckt einen Blickwinkel von 63 Grad in der Diagonalen ab und arbeitet mit einer Mindesteinstellgrenze von 30 cm. Der Filterdurchmesser liegt bei 72 mm, was die Anschaffung von Filtern recht teuer machen dürfte. Das Ganzmetall-Objektiv wiegt bei einer Länge von rund 120 mm ungefähr 820 Gramm. Die Scharfstellung erfolgt per Hand.

Das neue Objektiv soll im ersten Quartal 2011 auf den Markt kommen und rund 1.650 Euro kosten. Es wird für Canon- und Nikon-Spiegelreflexkameras angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

kerl 03. Sep 2010

Ja und? Geheimtipp ist Geheimtipp. Gibt bestimmt auch Leute die sagen dass dein 1.4er...

Wimair 02. Sep 2010

Hab mich für das Sigms 50mm 1.4 entschieden - war ein Glücksgriff, soll ja einige...

Zeissfan 02. Sep 2010

stimmt, Zeiss gibt immer beides an. Ich hab immer noch die Daumenregel von Anno...


Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
Indiegames-Rundschau
Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
  2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
  3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

    •  /