Abo
  • Services:

Carl Zeiss

35-mm-Festbrennweite mit F1,4 für Canon und Nikon

Carl Zeiss hat mit dem Distagon T* 1,4/35 eine Weitwinkelfestbrennweite für Canon- und Nikon-Kameras vorgestellt. Das Objektiv arbeitet rein manuell ohne Autofokus und besteht aus elf Elementen in neun Gruppen. An APS-C-Kameras entsteht je nach Cropfaktor ungefähr der Eindruck einer Normalbrennweite.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Carl-Zeiss-Optik kann auch an Kameras mit Vollformatsensor und an analogen Kameras betrieben werden. Durch seine hohe Lichtstärke kann das Objektiv auch bei schlecht beleuchteten Motiven ohne zusätzlichen Blitz und ohne zu große Verwacklungsgefahr eingesetzt werden.

  • Carl Zeiss Distagon T* 1,4/35
Carl Zeiss Distagon T* 1,4/35
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. GK Software SE, Berlin, Köln

Das Carl Zeiss Distagon T* 1,4/35 deckt einen Blickwinkel von 63 Grad in der Diagonalen ab und arbeitet mit einer Mindesteinstellgrenze von 30 cm. Der Filterdurchmesser liegt bei 72 mm, was die Anschaffung von Filtern recht teuer machen dürfte. Das Ganzmetall-Objektiv wiegt bei einer Länge von rund 120 mm ungefähr 820 Gramm. Die Scharfstellung erfolgt per Hand.

Das neue Objektiv soll im ersten Quartal 2011 auf den Markt kommen und rund 1.650 Euro kosten. Es wird für Canon- und Nikon-Spiegelreflexkameras angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,90€ + 5,99€ Versand
  2. 57,99€
  3. bei dell.com

kerl 03. Sep 2010

Ja und? Geheimtipp ist Geheimtipp. Gibt bestimmt auch Leute die sagen dass dein 1.4er...

Wimair 02. Sep 2010

Hab mich für das Sigms 50mm 1.4 entschieden - war ein Glücksgriff, soll ja einige...

Zeissfan 02. Sep 2010

stimmt, Zeiss gibt immer beides an. Ich hab immer noch die Daumenregel von Anno...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

Patscherkofel: Gondelbahn mit Sicherheitslücken
Patscherkofel
Gondelbahn mit Sicherheitslücken

Die Steuerungsanlage der neuen Gondelbahn am Innsbrucker Patscherkofel ist ohne Sicherheitsmaßnahmen im Netz zu finden gewesen. Ein Angreifer hätte die Bahn aus der Ferne übernehmen können - trotzdem beschwichtigt der Hersteller.
Von Hauke Gierow

  1. Hamburg Sensoren melden freie Parkplätze
  2. Edge Computing Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  3. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger

    •  /