• IT-Karriere:
  • Services:

Canon

Schwarz-Weiß-Laserdrucker erzeugt 40 Seiten pro Minute

Canon hat mit dem i-Sensys LBP6750dn einen netzwerkfähigen Schwarz-Weiß-Laserdrucker ins Programm genommen, der bis zu 40 Seiten pro Minute ausgeben kann und über eine automatische Duplexeinheit für den beidseitigen Druck verfügt. Er ist vor allem für Arbeitsgruppen und kleine Firmen konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Canon: Schwarz-Weiß-Laserdrucker erzeugt 40 Seiten pro Minute

Der i-Sensys LBP6750dn soll nach rund 8 Sekunden die erste Seite aus dem Standby ausgeben können und unterstützt die Druckersprachen PCL5e und PCL6. Eine Postscript-Emulation lässt sich optional aufrüsten. Die Druckauflösung des Geräts liegt bei 600 x 600 dpi.

Stellenmarkt
  1. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Im Lieferumfang ist eine Papierkassette für 500 Blatt enthalten. Optional können zwei weitere Kassetten mit jeweils der gleichen Kapazität eingesetzt werden. Die Papierausgabe fasst 250 Seiten. Neben Normalpapier bedruckt der Canon auch schweres Papier bis zu 120 g pro Quadratmeter. Über den Mehrzweckeinzug können auch Grammaturen von 200 Gramm pro Quadratmeter verarbeitet werden.

Der Strombedarf des Druckers liegt im Standby bei rund 13 Watt, im Sleep-Modus bei ungefähr 2 Watt. Im Betrieb wird das Gerät rund 55 dB(A) laut, während es im Standby nicht wahrnehmbar sein soll. Die Standard-Tonerkassette 724 soll für bis zu 6.000 ISO-Seiten ausgelegt sein, die optional erhältliche 724H erhöht die Reichweite auf bis zu 12.500 Seiten (ISO/IEC 19752).

Das Gerät kann über USB und Fast-Ethernet angesprochen werden und verfügt über eine Speicherkapazität von 128 MByte, die auf maximal 384 MByte ausgebaut werden kann. Optional ist auch ein WLAN-Modul (IEEE 802.11b/g) erhältlich.

Der Canon i-Sensys LBP6750dn wird mit Treibern für Windows, Mac OS X und Linux ausgeliefert. Er misst 454 x 424 x 342 mm und wiegt rund 16,7 kg. Canon gewährt eine zwei Jahre lange Bring-in-Garantie.

Der Canon i-Sensys LBP6750dn soll ab Oktober 2010 für rund 650 Euro in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 9,99€
  2. 19,99
  3. 4,32€

LockerBleiben 03. Sep 2010

Die alten, massiven Kisten wie der IVer haben auch ohne Wartung noch eeewig gehalten...

Coffee 02. Sep 2010

... sagenhaft, wie erschwinglich solche Geräte geworden sind. Ich habe 1989/1990 für...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

    •  /