Abo
  • Services:
Anzeige

Qriocity

Sony bringt Videos und Musik ins Heimkino

Videos und Musik aus dem Netz will Sony mit seiner neuen Onlineplattform Qriocity auf Fernseher und Blu-ray-Player liefern. Damit startet Sony einen weiteren Versuch, Angeboten wie iTunes, Hulu oder Netflix Konkurrenz zu machen.

Noch im Herbst 2010 soll Qriocity in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannien starten, zunächst mit einem Video-on-Demand-Angebot. Jeder Nutzer eines netzwerkfähigen Bravia-Fernsehers oder eines Blu-ray-Players von Sony aus dem Jahre 2010 soll Qriocity nutzen und kostenpflichtige Kinofilme aus dem Internet direkt in sein Wohnzimmer streamen können.

Anzeige

Zum Start sollen hunderte Filme von 20th Century Fox, Lionsgate, MGM, NBC Universal, Paramount Pictures, Sony Pictures, Walt Disney, Warner Bros. und einigen deutschen Studios bereitstehen. Die meisten Videos sollen dabei auch in HD abrufbar sein.

Preise nannte Sony nicht, in einem Promovideo tauchten aber welche für den Film Alice im Wunderland auf: 5,99 US-Dollar für die HD-Version, 3,99 US-Dollar für die SD-Version. Die Filme werden gestreamt und können innerhalb von 14 Tagen für 48 Stunden ab Abspielen der ersten Minute angeschaut werden.

Ende 2010 soll dann das Musikangebot "Music Unlimited powered by Qriocity" starten. Besitzer von netzwerkfähigen Sony-Produkten erhalten damit Zugang zu Millionen von Songs, die im Netz gespeichert sind und synchronisiert werden, sofern die Geräte ans Internet angebunden sind.

Zum Start soll der Dienst auf Bravia-Fernsehern, Blu-ray-Playern und Blu-ray-Heimkino-Systemen von Sony aus dem Jahr 2010 sowie der Playstation 3 und auf Vaio-Notebooks verfügbar sein. Später sollen weitere DLNA-fähige Produkte von Sony eingebunden werden. Mittelfristig soll auch Sonys E-Book-Reader in Qriocity integriert werden.

Bereits bestehende Onlinedienste von Sony, wie zum Beispiel Bravia Internet Video, werden Teil der neuen Qriocity-Plattform.


eye home zur Startseite
cicero 02. Sep 2010

Sony ruft bei mir ähnlich Reaktionen hervor wie bei anderen Apple. Ansonsten rollen sich...

Ienglish 02. Sep 2010

Der Name ist auch so schwer... bleib bei deinem EiPott ich komme mit "abgewandelten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. netzeffekt GmbH, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Noch besser wäre die Unsterstützung für die...

    Xennor | 09:10

  2. Re: Unpassender Vergleich

    _LC_ | 09:09

  3. Re: Wow und....Ehm...

    slead | 09:04

  4. Re: Nett

    elcaron | 09:04

  5. Oberes Management funktioniert wie folgt (gilt...

    Desertdelphin | 09:03


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel