Abo
  • Services:

Arc Touch Maus

Berührungsempfindlich und zusammenklappbar

Microsoft hat seine Arc Touch Maus offiziell angekündigt. Sie lässt sich platzsparend abflachen und ersetzt das Mausrad durch einen berührungssensitiven Sensorstreifen.

Artikel veröffentlicht am ,
Arc Touch Maus: Berührungsempfindlich und zusammenklappbar

Mitte August 2010 war Microsofts Arc Touch Maus bereits in einem Onlineshop kurz aufgetaucht. Wie die alte Arc Maus spannt sie einen Bogen, kann zudem aber mit einem Handgriff in die flache Transportstellung gebracht werden. Dabei ist sie dann nur 15 Millimeter hoch und schaltet sich aus, was den Akku schonen soll.

  • Arc Touch Maus von Microsoft
  • Arc Touch Maus von Microsoft
Arc Touch Maus von Microsoft
Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten, Berlin
  2. cbb software GmbH, Lübeck, Sauerland

Die drahtlose Maus funkt im Bereich von 2,4 GHz, verfügt über eine Batteriestandsanzeige und wird mit einem kompakten Nano-Transceiver geliefert, der sich bei Nichtgebrauch magnetisch am Boden der Maus fixieren lässt.

Die Maus arbeitet optisch und nutzt Microsofts Bluetrack-Technik. Zudem ist sie an der Oberseite berührungsempfindlich, denn das Mausrad wurde durch einen Sensorstreifen ersetzt. Abhängig von der Fingergeschwindigkeit scrollt der Bildschirm langsam oder schnell. Drei Buttons auf dem Sensorstreifen bieten zusätzliche, frei einstellbare Funktionen, etwa "Bild auf" oder "Bild ab".

Microsofts Arc Touch Maus soll ab November 2010 für 69,99 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 7,99€
  2. (-74%) 7,77€
  3. 32,99€
  4. (-80%) 1,99€

Christian Heim 30. Nov 2010

Ich glaube nicht, dass die heute immer noch in bestimmt 80% aller Firmen eingesetzten 10...

Golem Translate 02. Sep 2010

Ganz ohne "feeling" musst du nicht auskommen. Es gibt ein haptisches feedback beim...

dreistesache 02. Sep 2010

sieht ganz nett aus, aber im alltag garantiert voll für die tonne. sorry, aber mit mir...

Lala Satalin... 02. Sep 2010

Jap, da gibt's nur Kabel... Wie gut, dass ich nicht zocke xD.

marc2 02. Sep 2010

Na endlich! Dann kann ich ja doch endlich Nachwuchs planen, wenn ich meine bisher...


Folgen Sie uns
       


Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel

Golem.de Redakteur Moritz Tremmel erklärt im Interview die Gefahren der Übernahme von Subdomains.

Subdomain Takeover - Interview mit Moritz Tremmel Video aufrufen
Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Matebook X Pro im Test: Huaweis zweites Notebook ist klasse
Matebook X Pro im Test
Huaweis zweites Notebook ist klasse

Mit dem Matebook X Pro veröffentlicht Huawei sein zweites Ultrabook. Das schlanke Gerät überzeugt durch ein gutes Display, flotte Hardware samt dedizierter Grafikeinheit, clevere Kühlung und sinnvolle Anschlüsse. Nur die eigenwillig positionierte Webcam halten wir für fragwürdig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Android Huawei stellt zwei neue Tablets mit 10-Zoll-Displays vor
  2. Smartphones Huawei will Ende 2019 Nummer 1 werden
  3. Handelskrieg Huawei-Chef kritisiert Rückständigkeit in den USA

    •  /