Playstation Move im Test

Präzision mit 250 Millisekunden Verzögerung

Sonys Bewegungssteuerung ist da. Playstation Move setzt auf alles, was auf der Wii bereits funktionierte, und bringt Verbesserungen durch neue Technik und die Playstation-Eye-Kamera.

Artikel veröffentlicht am ,
Playstation Move im Test: Präzision mit 250 Millisekunden Verzögerung

Bewegung wird bei Sony groß und englisch geschrieben: Move soll der Playstation 3 neue Käufer bescheren und bisherige Nutzer mit neuartigen Spielkonzepten motivieren, die Couch zu verlassen.

Inhalt:
  1. Playstation Move im Test: Präzision mit 250 Millisekunden Verzögerung
  2. Spürbare Verzögerungen bei der Eingabe

In jedem Move-Controller stecken drei Sensoren: ein dreiachsiger Bewegungssensor, ein Gyroskop und ein Kompass. Sie sind dafür zuständig, Bewegungen der Spieler für die Konsole zu interpretieren. Ein analoger Trigger befindet sich an der Rückseite. Am häufigsten wird der Move-Knopf genutzt. Er prangt unübersehbar zwischen den sehr kleinen vier Standardbuttons normaler PS3-Gamepads auf der Vorderseite des Eingabegeräts.

Zusätzlich steckt am oberen Ende jedes Move-Controllers ein Gummiball. Der Ball wird von innen beleuchtet, sobald das Eingabegerät mit der PS3 via Bluetooth verbunden ist. Die leuchtende Kugel wird von der 2007 eingeführten Playstation-Eye-Kamera mit Weitwinkelmodus erkannt. Auf diese Weise weiß die Konsole, wo sich Spieler im Raum befinden und berechnet deren Abstand zum Fernseher.

Die genaue Ortung des Spielers und seiner Hände im Wohnzimmer ist das, was die Wiimote von Nintendo nicht kann. Deswegen können Spieler bei Wii Sports Resort immer noch auf der Couch sitzen und nur ihr Handgelenk bewegen, um einen Strike in Wii Bowling zu werfen. Bei Move ist das anders.

  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Playstation Move
  • Sports Champions
  • Sports Champions
  • Sports Champions
  • Sports Champions
  • Sports Champions
  • Sports Champions
  • Sports Champions
Playstation Move
Stellenmarkt
  1. Experte Enterprise Service Management (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Agile Coaches (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Stuttgart
Detailsuche

Zwar kann auch Sonys Bewegungssteuerung sitzend benutzt werden, allerdings berauben sich Spieler dann der Komplexität. Denn im Stehen kann beispielsweise beim Tischtennis in Sonys Sportspielsammlung Sports Champions ein gewagter Hechtsprung noch zum Erfolg führen, sofern der Spieler früh genug losspringt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spürbare Verzögerungen bei der Eingabe 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Koolio King 10. Nov 2010

Mannomann, ihr macht nen test und kennt euch nicht mal richtig mit der Glotze aus die ihr...

DC 25. Sep 2010

Hallo, bei mir ist die Leuchtkugel oft pink oder rot. wenn ich aber lange neu kalibriere...

PetersParker 03. Sep 2010

Kauf Dir einen neuen LCD mit z.B. 100Hz,200Hz oder 600Hz what ever, dann siehst Du ganz...

40Minipings 03. Sep 2010

Egal wie lange der ein Bild vom Auge bis ins ZNS braucht (das Auge bzw der Sehnerv hat...

Durgil 03. Sep 2010

ie Praxis und die firmware wird es zeigen. Ich persönlich denke, dass die Verzögerung je...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
Artikel
  1. Eli Zero: Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro
    Eli Zero
    Kleines E-Auto mit Türen und Fenstern kostet 12.000 Euro

    Das minimalistische, vierrädrige Elektroauto Eli Zero soll für rund 12.000 Euro nach Europa kommen. Der Zweisitzer erinnert an den Smart.

  2. Amiga, Atari, Mac: Rust bekommt Support für Motorola 68000
    Amiga, Atari, Mac
    Rust bekommt Support für Motorola 68000

    Dank eines LLVM-Ports kommt nun auch die Sprache Rust experimentell auf die alte M68k-Architektur. Das hilft vielleicht beim Retro-Computing.

  3. Bobby Kotick: US-Börsenaufsicht lädt Chef von Activision Blizzard vor
    Bobby Kotick
    US-Börsenaufsicht lädt Chef von Activision Blizzard vor

    Die US-Börsenaufsicht ermittelt gegen Activision Blizzard, gleichzeitig hat eine weitere staatliche Stelle eigene Ermittlungen aufgenommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PCGH-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) • Samsung 970 Evo Plus 1TB 99€ [Werbung]
    •  /