Abo
  • Services:
Anzeige
Motorola Defy: Android-Smartphone widersteht Wasser und Staub

Motorola Defy

Android-Smartphone widersteht Wasser und Staub

Wassergeschützt, staubdicht und kratzfest, so beschreibt Motorola sein neues Android-Smartphone Defy. Es ist mit einem 3,7 Zoll großen Display ausgestattet und entspricht dem IP67-Standard.

Das Motorola Defy soll im Oktober 2010 hierzulande auf den Markt kommen - und zwar mit dem schon jetzt veralteten Betriebssystem Android 2.1. Es verfügt über ein 3,7 Zoll kratzfestes WVGA-Display mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixeln, das als Touchscreen ausgeführt ist.

Anzeige

Einen Regenschauer, verschüttete Limonade oder den Kontakt mit Sand soll das Defy überstehen. Dazu steckt es in einem wassergeschützten und staubdichten Gehäuse, das der Schutzklasse IP67 entspricht.

  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
  • Motorola Defy mit Android 2.1
Motorola Defy mit Android 2.1

Das Defy besitzt eine automatische Tastensperre, die aktiviert wird, sobald das Handy in der Tasche steckt. Für hohe Sprachqualität soll Crystaltalk Plus sorgen. Über zwei Mikrofone werden störende Hintergrundgeräusche unterdrückt und die Stimme verstärkt.

Angaben zum verwendeten Prozessor macht Motorola nicht. Der interne Speicher fasst 512 MByte, eine MicroSD-Karte mit 2 GByte liegt bei. Adobe Flash wird nur in der Variante Flash Lite 3 unterstützt.

Der Akku verfügt über eine Kapazität von 1.540 mAh, was im GSM- und UMTS-Betrieb für rund 6,6 Stunden Gesprächszeit und 16 Tage Standby reichen soll. Im WLAN-Betrieb halbieren sich die Werte. Die integrierte Kamera bietet eine Auflösung von 5 Megapixeln und einen LED-Blitz.

In Deutschland soll das Motorola Defy ab Oktober 2010 zum Preis von rund 400 Euro in Schwarz und Schwarz-Weiß erhältlich sein und zunächst über O2, The Phone House und Vodafone vertrieben werden.


eye home zur Startseite
Schlompf 13. Dez 2010

Moin! das stimmt nicht, denn: Ich habe letzten Donnerstag im hiesigen Telekom-Laden ein...

Schlompf 13. Dez 2010

Moin! der Touchscreen des Defy ist sehr robust. Ich habe mein Defy heute vor den Augen...

Schlompf 13. Dez 2010

Moin! zur Info, wenn man im Terminalemulator cat /proc/cpuinfo eingibt, bekommt man raus...

mxcd 06. Sep 2010

ich mag mein milestone aber crystal-talk sux. Di esparachquali ist bei meinen alten Nokia...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf SSDs, Sony-TVs 15% günstiger, 20% auf Samsung-Monitore, Tablets und Smartphones...
  2. (u. a. Samsung 850 Pro 256 GB 109,90€, Core i7-7700K 299,00€, Ryzen 5 1600X 199,90€, Oculus...
  3. (u. a. Apple-Produkte günstiger, z. B. Apple Watch Series 3 ab 345,00€, iPhone 7 ab 559,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. "Security Produkte" verkaufen Jobgarantie für Manager

    Trockenobst | 14:19

  2. Re: Da habe ich mit meiner Ionic ganz andere...

    Askaaron | 14:17

  3. Re: Lohnt sich ziemlich

    MrAnderson | 14:15

  4. Re: Milchmädchenrechnung

    BerndRubel | 14:14

  5. Re: besser *beitrag auf den Sprit als teure...

    matzems | 14:13


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel