• IT-Karriere:
  • Services:

Xzibit

VNC für einzelne Fenster

Thomas Thurman hat mit Xzibit eine Art VNC für Fenster veröffentlicht. Das System erlaubt es, einzelne Fenster auf anderen Rechnern darzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Xzibit liegt derzeit in der Version 0.01 vor, die einen Ausblick darauf geben soll, was später möglich sein wird. Noch steckt die Entwicklung in einem frühen Stadium. Unterstützt wird die Arbeit von der Firma Collabora.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke gemeinnützige GmbH, Herdecke

Derzeit ist Xzibit nur für X verfügbar, eine Implementierung für Windows und Mac OS X ist aber angedacht. Da das System auf VNC aufbaut, lassen sich Fenster plattformübergreifend darstellen. Zudem können einzelne Fenster auch über Telepathy-Tubes mit Chatkontakten getauscht werden.

Xzibit 0.01 steht im Quelltext via Git zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 42,99€
  3. 27,49€

Atalanttore 02. Sep 2010

http://www.youtube.com/watch?v=N0pk_3WjYTY Für alle Xzibit-Fans: http://www.stophiphop.com

Der Kaiser! 01. Sep 2010

Die warten darauf des es populär wird, um sie DANN zu verklagen! Vorher lohnt sich das...

Casandro 01. Sep 2010

Bei X11 hat man das Problem, dass man eine Anwendung neu starten muss, so bald man das...

r3qw3st0r 01. Sep 2010

alta kannste net einfaach antworten oda wat ?!1

lalalalalala 01. Sep 2010

Irgendwelche Tips für einen dieser Clones? Welchen würdest du empfehlen?


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


      •  /