Xzibit

VNC für einzelne Fenster

Thomas Thurman hat mit Xzibit eine Art VNC für Fenster veröffentlicht. Das System erlaubt es, einzelne Fenster auf anderen Rechnern darzustellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Xzibit liegt derzeit in der Version 0.01 vor, die einen Ausblick darauf geben soll, was später möglich sein wird. Noch steckt die Entwicklung in einem frühen Stadium. Unterstützt wird die Arbeit von der Firma Collabora.

Stellenmarkt
  1. Experte / Inhouse Consultant Cyber Security Product Governance (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Cloud Engineer / Cloud Architect mit Fokus auf Google Cloud Platform (m/f/x)
    Wabion GmbH, Stuttgart, Köln, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Derzeit ist Xzibit nur für X verfügbar, eine Implementierung für Windows und Mac OS X ist aber angedacht. Da das System auf VNC aufbaut, lassen sich Fenster plattformübergreifend darstellen. Zudem können einzelne Fenster auch über Telepathy-Tubes mit Chatkontakten getauscht werden.

Xzibit 0.01 steht im Quelltext via Git zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Atalanttore 02. Sep 2010

http://www.youtube.com/watch?v=N0pk_3WjYTY Für alle Xzibit-Fans: http://www.stophiphop.com

Der Kaiser! 01. Sep 2010

Die warten darauf des es populär wird, um sie DANN zu verklagen! Vorher lohnt sich das...

Casandro 01. Sep 2010

Bei X11 hat man das Problem, dass man eine Anwendung neu starten muss, so bald man das...

r3qw3st0r 01. Sep 2010

alta kannste net einfaach antworten oda wat ?!1

lalalalalala 01. Sep 2010

Irgendwelche Tips für einen dieser Clones? Welchen würdest du empfehlen?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Artikel
  1. Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut: Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell
    Lego Star Wars UCS AT-AT aufgebaut
    "Das ist kein Mond, das ist ein Lego-Modell"

    Ganz wie der Imperator es wünscht: Der Lego UCS AT-AT ist riesig und imposant - und eines der besten Star-Wars-Modelle aus Klemmbausteinen.
    Ein Praxistest von Oliver Nickel

  2. Kryptowährung im Fall: Bitcoin legt rasante Talfahrt hin
    Kryptowährung im Fall
    Bitcoin legt rasante Talfahrt hin

    Am Samstag setzte sich der Absturz des Bitcoin fort. Ein Bitcoin ist nur noch 34.200 US-Dollar wert. Auch andere Kryptowährungen machen Verluste.

  3. Andromeda: Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie
    Andromeda
    Dieses Microsoft-Smartphone-Betriebssystem erschien nie

    Erstmals ist ein Blick auf Andromeda möglich - das Smartphone-Betriebssystem, das Microsoft bereits vor einigen Jahren eingestellt hat.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /