Abo
  • Services:

World of Warcraft

Tschüss PowerPC

Die Mac-OS-X-Version von World of Warcraft (WoW) wird bald nur noch auf Intel-Macs laufen. Die Unterstützung für alte PowerPC-basierte Macs wird gestrichen.

Artikel veröffentlicht am ,
World of Warcraft: Tschüss PowerPC

Blizzard spart sich bei der Mac-Version von World of Warcraft künftig die PowerPC-Unterstützung. Damit läuft das weltweit erfolgreichste Onlinerollenspiel unter Mac OS X nur noch auf Intel-Hardware. Apple setzt selbst mit dem aktuellen Mac OS X 10.6.x Snow Leopard zwingend Intel-Macs voraus.

Stellenmarkt
  1. Laempe Mössner Sinto GmbH, Barleben
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Mannheim

Der PowerPC-Verzicht wird nicht erst mit der neuen WoW-Erweiterung Cataclysm kommen, sondern schon mit einem vorbereitenden Clientupdate. Wer dennoch mit einem PowerPC-Mac versuche, nach dem geplanten Update WoW zu starten, werde dann nur noch eine Fehlermeldung erhalten, so die Blizzard-Mitarbeiterin Jessicalu im offiziellen WoW-Forum.

Der Erscheinungstermin für World of Warcraft: Cataclysm steht noch nicht endgültig fest. Es wird aber wahrscheinlich im Winter 2010 so weit sein. Ein geschlossener Cataclysm-Betatest läuft bereits seit Juli.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)

Whatsthat 13. Jan 2011

Aha, Du weißt also etwas das wir noch nicht wissen? Nämlich wie man Mac OS X auf AMD...

Licht der Wahrheit 07. Sep 2010

Und zumindest im Fall von Mac mini G4, Powermac G5 und iMac G5 auf ebay zu voellig...

Samse 05. Sep 2010

Eine Einschränkung auf das AddOn alleine würde aber trotzdem erfordern, einen PowerPC...

MeMyselfAndI 02. Sep 2010

Stimmt daher finden diesen Ideen auch immer noch Verwendung in der aktuellen Power7 Serie...

MEMEMEMEM 01. Sep 2010

Wofür gibt's Firefox?


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Show (2018) - Test

Wir haben den neuen Echo Show getestet. Der smarte Lautsprecher mit Display profitiert enorm von dem größeren Touchscreen - im Vergleich zum Vorgängermodell. Die Bereitstellung von Browsern erweitert den Funktionsumfang des smarten Displays.

Amazons Echo Show (2018) - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

      •  /