Motorola

Milestone 2 mit Android 2.2 und verbesserter Tastatur

Mit dem Milestone 2 kündigt Motorola einen Nachfolger seines Android-Smartphones Milestone an. Das neue Modell arbeitet mit Android 2.2 samt Flash-Player 10.1, verfügt über einen mit 1 GHz getakteten Prozessor und hat eine verbesserte Tastatur.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola: Milestone 2 mit Android 2.2 und verbesserter Tastatur

Schneller Prozessor und eine verbesserte, mit größeren Tasten ausgestattete QWERTY-Tastatur sollen das Milestone 2 auszeichnen, das Android 2.2 alias Froyo als Betriebssystem verwendet. Das Gerät entspricht also weitgehend dem Droid 2, das Motorola Anfang August angekündigt hatte. Während Droid und Droid 2 in den USA verkauft werden, sind die fast baugleichen Modelle Milestone und Milestone 2 für den europäischen Markt gedacht.

Stellenmarkt
  1. IT Application Manager / Financial Data Manager (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. System- / Servicetechniker Telekommunikation (m/w/d)
    Techniklotsen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Das Milestone 2 verfügt also wie das Droid 2 über ein 3,7 Zoll großes TFT-Display mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixeln, wiegt 169 Gramm und unterstützt WLAN nach 802.11n. Es kann als mobiler Hotspot bis zu fünf WLAN-Geräte über seine UMTS-Verbindung ins Internet bringen. Bluetooth wird in der Version 2.1 unterstützt.

Zu den Verbesserungen des Milestone 2 zählen die Aufnahme und Wiedergabe von HD-Videos in 720p und die Integration des Flash-Players 10.1. Fotos macht die integrierte Kamera mit 5 Megapixeln. Musik und Filme können im Netzwerk per DLNA mit anderen Geräten ausgetauscht werden. Dazu bietet das Milestone 2 neben 8 GByte internem Speicher einen Slot für MicroSD-Karten mit bis zu 32 GByte.

  • Motorola Milestone 2
  • Motorola Milestone 2
  • Motorola Milestone 2
  • Motorola Milestone 2
Motorola Milestone 2

Auch Motorolas eigene Software Motoblur zum Bearbeiten von E-Mails, IM-Nachrichten und Statusupdates wurde überarbeitet. Sie unterstützt nun Filter, in der Größe anpassbare Widgets und vor allem für den Unternehmenseinsatz gedachte Sicherheitsfunktionen. Zudem wurde ein Akkumanager integriert.

Golem Akademie
  1. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03.–04. Februar 2022, Virtuell
  2. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    21.–24. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Milestone 2 soll im vierten Quartal 2010 in Europa auf den Markt kommen. Einen Preis für das Gerät nannte Motorola noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Yorlik 01. Dez 2010

Ich habe seit 4 Jahren einen HTC Universal gehabt (=Telekom MDA pro)und bekomme jetzt ein...

Der Gieper 02. Sep 2010

Das ist mal ein Wort!

asdfds 01. Sep 2010

egal - ja, für mich würde das auch hin hauen - jetzt muss man sich nur noch die software...

Hans Meiser23 01. Sep 2010

Öhm ich glaub du bist hier dafür am falschen Ort. Es gibt bestimmt ein Milestoneforum...

Julus 01. Sep 2010

YMMD Du bist schuld das auf meiner Tastatur jetzt Kaffeeflecken sind. ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raspberry Pi
Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten

Was kann man machen, wenn ein Regenmesser abraucht und man nicht die komplette Wetterstation neu kaufen will? Das Zauberwort heißt SDR.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Raspberry Pi: Mit einem DVB-T-Stick die Wetterstation retten
Artikel
  1. Coronapandemie: 42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen
    Coronapandemie
    42,6 Millionen mehr digitale Impfzertifikate als Impfdosen

    Einem Medienbericht zufolge gibt es eine Lücke zwischen ausgestellten Impfnachweisen und verabreichten Dosen. Diese wird sogar noch größer.

  2. Quartalszahlen: Supercomputer-Millionen-Strafe für Intel
    Quartalszahlen
    Supercomputer-Millionen-Strafe für Intel

    Weil ein System nicht fertig wurde, musste Intel die US-Regierung entschädigen. Und die Xeon-CPUs verspäten sich weiter.

  3. Rauchgranate: Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y
    Rauchgranate
    Tesla zeigt Versuch mit Biowaffen-Abwehrmodus des Model Y

    Mit einer Rauchgranate hat Tesla den Effekt des Biowaffen-Abwehrmodus im Model Y auf die Insassen veranschaulicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RX 6900 XTU 16GB 1.449€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Acer Gaming-Monitor 119,90€ • Logitech Gaming-Headset 75€ • iRobot Saugroboter ab 289,99€ • 1TB SSD PCIe 4.0 128,07€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • LG OLED 65 Zoll 1.599€ [Werbung]
    •  /