Abo
  • Services:

Fußball

Bundesliga bald in 3D?

Es könnte eine fruchtbare Zusammenarbeit für alle Seiten werden: Die Telekom und der Bezahlsender Sky stehen in Verhandlungen mit der Bundesliga. Die DFL sähe gerne Fernsehübertragungen in 3D - ein Plan, der den potenziellen Partnern in die Karten spielt, denn die wollen sich im Zukunftsmarkt positionieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fußballbundesliga will das 3D-Fernsehen voranbringen. Christian Seifert, der Chef der Deutschen Fußball Liga (DFL), setzt auf bewährte Partner: "Wir prüfen verschiedene Optionen. Sowohl mit Sky als auch mit der Telekom sind wir in Gesprächen darüber, ob wir ein Spiel pro Spieltag als 3D-Produktion anbieten", sagte der frühere Fernsehmanager dem Handelsblatt. Ab dem 14. Januar 2011, wenn die Kicker aus der Winterpause kommen, könnte Woche für Woche der Fußball plastisch durch die deutschen Wohnzimmer fliegen - bestaunt von sportbegeisterten Spezialbrillenträgern.

Stellenmarkt
  1. AUNOVIS GmbH, Karlsruhe
  2. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal

Sowohl die Telekom als auch der defizitäre Bezahlsender Sky setzen große Hoffnungen auf die neue Technik. Die Spiele der Bundesliga sollen helfen, den eigenen Angeboten zum Durchbruch zu verhelfen. Sky plant einen eigenen 3D-Kanal, die Telekom will ihr Internetfernsehen Entertain aufwerten.

Der Fußballbundesliga ist wichtig, keinem der Kontrahenten per 3D einen Wettbewerbsvorteil zu gewähren. Rein technisch könnte die DFL-eigene TV-Produktionsgesellschaft Sportcast mit ein paar Zusatzkameras entsprechende Bilder liefern. Am Projekt wird gearbeitet - doch eine Exklusivbelieferung für die Telekom oder Sky werde es nicht geben, heißt es bei der DFL.

Sky hat die Pläne für einen eigenen 3D-Kanal konkretisiert. Ende 2010 oder Anfang 2011 könnte die Tochter des US-Medienkonzerns News Corp. das Angebot auf den Markt bringen. "Ich sehe gute Chancen, im nächsten Jahr einen 3D-Kanal zu starten. Wir haben alle Rechte für das dreidimensionale Fernsehen", sagte Vorstandschef Brian Sullivan. In den nächsten Monaten ist ein Probelauf mit der DFL geplant. "Es ist keine Frage, ob, sondern nur, wann wir einen Sender starten", sagte ein Sky-Manager.

Mit der Offensive folgen die Münchner dem britischen Schwestersender BSkyB, der im Herbst einen eigenen 3D-Kanal startet. In Deutschland hat Sky Erfolge dringend nötig: Der Sender stagniert bei 2,5 Millionen Abonnenten. Sky braucht etwa drei Millionen, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Zuletzt lief die Neukundenwerbung zäh. Im zweiten Quartal haben die Münchner nur gut 6.000 Abonnenten gewonnen. Die Analysten der Commerzbank hatten mit 15.000 Verträgen gerechnet. Der 3D-Kanal soll die Aussichten verbessern. [Quelle: Handelsblatt]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.299,00€

Der Erklärbär 02. Sep 2010

[ ] du hast meine Worte gelesen du willst rumtrollern

Lala Satalin... 01. Sep 2010

Ja, für den Verwendungszweck. Ich habe 3D schon gesehen bei nem Kumpel und bei einer...

irgendjemand 01. Sep 2010

Derzeit 20 aber nur bis Winterpause. Dann wirds plötzlich teuer, der Vertrag läuft aber...

Prolosport 01. Sep 2010

Auf die Entfernung siehst du garantiert nicht mehr dreidimensional, weil das Bild beider...

Polo-Fahrer 01. Sep 2010

Ich frage mich, wie das wohl technisch realisiert werden soll. Um einen 3D-Effekt zu...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
    IT
    Frauen, die programmieren und Bier trinken

    Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
    3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

      •  /