Abo
  • IT-Karriere:

Epson

A4-Scanner Perfection V33 und V330 Photo lieferbar

Epson liefert zwei neue A4-Scanner aus. Der Perfection V330 Photo verfügt über eine eingebaute Durchlichteinheit für Dias und Negativstreifen, beim günstigeren Perfection V33 wurde darauf verzichtet.

Artikel veröffentlicht am ,
Epson: A4-Scanner Perfection V33 und V330 Photo lieferbar

Perfection V33 und V330 Photo scannen laut Epson mit einer optischen Auflösung von 4.800 dpi und sollen praktisch ohne Aufwärmzeit (Epson Readyscan) direkt nach dem Einschalten loslegen können. Über Tasten an den Geräten können Anwender beispielsweise direkt in eine E-Mail scannen oder von der mitgelieferten Software ein durchsuchbares PDF erstellen lassen.

  • Epson Perfection V33 - A4-Scanner mit 4.800 dpi
  • Epson Perfection V330 Photo - A4-Scanner mit 4.800 dpi und integrierter Durchlichteinheit
  • Epson Perfection V330 Photo - A4-Scanner mit 4.800 dpi und integrierter Durchlichteinheit
  • Epson Perfection V330 Photo - hier werden die Dias und Negativstreifen zum Scannen eingelegt.
Epson Perfection V33 - A4-Scanner mit 4.800 dpi
Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  2. NORDAKADEMIE gemeinnützige AG, Elmshorn

Der Epson Perfection V330 Photo kann mit seiner Durchlichteinheit Filmstreifen und Folien einscannen. Außerdem lassen sich mit dem V330 Photo auch Vorlagen scannen, die größer als DIN-A4 sind - die nötige Software zum Zusammenfügen mehrerer Scanausschnitte liegt allerdings nur für Windows und nicht für Mac OS X bei.

Beide Scanner arbeiten mit einer optischen Dichte von 3,2 Dmax und nutzen zur Abtastung ein 12-zeiliges CCD mit LED-Beleuchtung. Die interne Farbtiefe liegt bei 48 Bit.

Für den Vorschau-Scan in A4 soll der V330 nach Angaben von Epson 7 Sekunden benötigen, eine 600-dpi-Strichvorlage wird in 25 Sekunden eingelesen. In Farbe mit 600 dpi benötigt das Gerät 29 Sekunden, bei 1.200 dpi sind es schon 102 Sekunden. Das Scannen von 35-mm-Dias mit 4.800 dpi ist mit 86 Sekunden recht zeitaufwändig, bei Negativfilmen dauert es gar 118 Sekunden. Der V330 misst 430 x 280 x 66,5 mm und wiegt rund 2,8 kg.

Der etwas langsamere V33 benötigt zwar für die Vorschau ebenfalls 7 Sekunden, kann aber eine A4-Seite mit 600 dpi nur in 30 Sekunden einlesen. Die Durchlichteinheit fehlt hier. Der V33 misst 280 x 430 x 41 mm und wiegt 2,2 kg.

Der Epson Perfection V33 wird für 99 Euro angeboten, der Epson Perfection V330 Photo für 119 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Reactor Omen Maus für 34,90€, HP Pavilion Gaming Headset für 39,90€, HP Pavilin...
  2. (u. a. Battlefield V Deluxe Edition Xbox für 19,99€, Fortnite Epic Neo Versa Bundle + 2000 V...
  3. 128,99€
  4. 78,90€

kackvogel 01. Sep 2010

öhm... nein!

noplease 01. Sep 2010

Yepp, Multifunktionsgeräten gehört die Zukunft! Die sind so praktisch, dass man gar...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    •  /