Abo
  • Services:

Lichtstark

Canon entwickelt einen Riesensensor

Der Kamerahersteller Canon hat einen extrem großen und lichtstarken CMOS-Sensor entwickelt. Mit 20,2 x 20,5 cm ist er laut Canon der derzeit größte CMOS-Sensor der Welt.

Artikel veröffentlicht am ,
Lichtstark: Canon entwickelt einen Riesensensor

Die Größe des Sensors soll vor allem die Lichtausbeute erhöhen. So kommt der Riesensensor mit einem Hundertstel des Lichts aus, das ein aktueller CMOS-Sensor aus Canons professionellen digitalen Spiegelreflexkameras benötigt. Laut Canon soll eine Beleuchtung von 0,3 Lux ausreichen, um mit dem Sensor Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Zur Auflösung des Sensors machte Canon keine Angaben.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. State Street Bank International GmbH, München

Gefertigt wurde der 202 x 205 mm große CMOS-Sensor auf einem 300-mm-Wafer. Ein viel größeres Rechteck lässt sich aus dem runden Wafer nicht herstellen. Der Sensor ist rund 40-mal größer als Canons größter in aktuellen Kameras eingesetzter Sensor. Er dürfte aber mehr als 40-mal so teuer sein, denn bei kleinen Fehlern ist gleich ein ganzer Wafer Ausschussware, nicht nur einzelne Chips.

  • Canons Riesen-CMOS-Sensor links, Vollformatsensor (35 mm) rechts
Canons Riesen-CMOS-Sensor links, Vollformatsensor (35 mm) rechts

Mit einem ausgeklügelten Schaltkreisdesign will Canon in der Lage sein, den großen Sensor zügig auszulesen, so dass sich auch Videos damit aufzeichnen lassen. Anwendungsgebiete für den Riesensensor sieht Canon beispielsweise bei Sternaufnahmen in der Nacht oder bei der Aufzeichnung von nächtlichen Tieraktivitäten.

Erst in der vergangenen Woche hatte Canon einen CMOS-Sensor mit besonders hoher Auflösung von 120 Megapixeln vorgestellt. Mit diesem und auch dem neuen Riesensensor will Canon neue Möglichkeiten der digitalen Fotografie ausloten und aufzeigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 12,99€

Canon User 01. Sep 2010

Nein, die Kassette wurde dazwischengeschoben und die Mattscheibe wanderte dadurch nach...

jkty 01. Sep 2010

Konnte man doch. Oder meinst du die haben von Sensoren geredet?

Besserwisser01 01. Sep 2010

*shmunzel*

unnu 01. Sep 2010

Ist das nicht das gleiche Teil, nur der Gummiüberzug, Made in DVRK, ist neu?

_lars 01. Sep 2010

http://www.google.com/search?q=Plattenkamera oder was?


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /