Abo
  • IT-Karriere:

Adobe

Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 sind verfügbar

Die finalen Versionen von Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 sind fertig. Adobe bietet sie Besitzern von Lightroom 3 respektive Photoshop CS5, Photoshop Elements 8 und Premiere Elements 8 kostenlos zum Download an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fotosoftware Lightroom 3.2 und das Photoshop-Plugin Camera Raw 6.2 unterstützen 16 neue Kameramodelle, darunter die Canon EOS 60D, die Panasonic DMC-LX5 und die Sony Alpha A55. Es wurden zudem einige Fehler beseitigt und kleinere Verbesserungen vorgenommen, heißt es von Adobe.

Stellenmarkt
  1. symmedia GmbH, Bielefeld
  2. BWI GmbH, Bonn

Außerdem wurden bei Lightroom einige der Profile für die Objektivkorrektur verbessert. 120 neu hinzugekommene Objektivprofile sollen unerwünschte Effekte wie geometrische Verzerrungen und chromatische Aberrationen automatisch korrigieren können.

Darüber hinaus wurde das "Tethered Shooting" von Lightroom 3 erweitert: Zu den mittels USB-Verbindung vom Rechner aus einstellbaren und auslösbaren Kameras zählt nun auch die Leica S2.

Ebenfalls neu: Fotos können nun direkt aus Lightroom 3.2 zur Veröffentlichung auf Facebook und dem Photo-Sharing-Service Smugmug senden.

Lightroom 3.2 steht Lightroom-3-Nutzern als kostenloses Update zum Download für Windows und für Mac OS X zur Verfügung. Camera Raw 6.2 ist für Nutzer von Photoshop CS5, Photoshop Elements 8 und Premiere Elements 8 kostenlos - und wird ebenfalls für Windows und für Mac OS X zum Download angeboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Leberkäs mit Ei 31. Aug 2010

Und Photoshop Elements wäre nichts für Dich? Ich finde, dass dieses Programm ein faires...

adba 31. Aug 2010

Kein Text


Folgen Sie uns
       


B-all One für Magic Leap - Gameplay

Ein Squash-Spiel zeigt, wie gut bei Magic Leap das Mapping der Umgebung und das Tracking unserer Position klappt.

B-all One für Magic Leap - Gameplay Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

    •  /