Abo
  • IT-Karriere:

Adobe

Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 sind verfügbar

Die finalen Versionen von Lightroom 3.2 und Camera Raw 6.2 sind fertig. Adobe bietet sie Besitzern von Lightroom 3 respektive Photoshop CS5, Photoshop Elements 8 und Premiere Elements 8 kostenlos zum Download an.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Fotosoftware Lightroom 3.2 und das Photoshop-Plugin Camera Raw 6.2 unterstützen 16 neue Kameramodelle, darunter die Canon EOS 60D, die Panasonic DMC-LX5 und die Sony Alpha A55. Es wurden zudem einige Fehler beseitigt und kleinere Verbesserungen vorgenommen, heißt es von Adobe.

Stellenmarkt
  1. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  2. Optimol Instruments Prüftechnik GmbH, München

Außerdem wurden bei Lightroom einige der Profile für die Objektivkorrektur verbessert. 120 neu hinzugekommene Objektivprofile sollen unerwünschte Effekte wie geometrische Verzerrungen und chromatische Aberrationen automatisch korrigieren können.

Darüber hinaus wurde das "Tethered Shooting" von Lightroom 3 erweitert: Zu den mittels USB-Verbindung vom Rechner aus einstellbaren und auslösbaren Kameras zählt nun auch die Leica S2.

Ebenfalls neu: Fotos können nun direkt aus Lightroom 3.2 zur Veröffentlichung auf Facebook und dem Photo-Sharing-Service Smugmug senden.

Lightroom 3.2 steht Lightroom-3-Nutzern als kostenloses Update zum Download für Windows und für Mac OS X zur Verfügung. Camera Raw 6.2 ist für Nutzer von Photoshop CS5, Photoshop Elements 8 und Premiere Elements 8 kostenlos - und wird ebenfalls für Windows und für Mac OS X zum Download angeboten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 4,99€
  3. 17,99€

Leberkäs mit Ei 31. Aug 2010

Und Photoshop Elements wäre nichts für Dich? Ich finde, dass dieses Programm ein faires...

adba 31. Aug 2010

Kein Text


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

    •  /