Abo
  • Services:

Skype Connect 1.0

Skype für SIP-basierte Telefonanlagen

Unter dem Namen Skype Connect 1.0 bietet Skype ab sofort eine SIP-Anbindung für Telefonanlagen an. Die als Skype-für-SIP entwickelte Lösung erlaubt es Unternehmen, ihre bestehenden Telefonanlagen mit Skype für aus- und eingehende Gespräche zu verbinden.

Artikel veröffentlicht am ,
Skype Connect 1.0: Skype für SIP-basierte Telefonanlagen

Mit Skype Connect 1.0 stellt Skype ein weiteres Geschäftskundenprodukt vor, das Ende 2009 unter dem Namen Skype-für-SIP in den Betatest ging. Mit Skype Connect können vorhandene SIP-basierte PBX- oder Unified-Communications-Systeme (UC) für nationale wie internationale Gespräche auch Skype benutzen. Telefoniert wird über die bestehende Telefonanlage, die die Gespräche aber über Skype weiterreicht, statt sie über herkömmliche Telefonleitungen oder andere VoIP-Anbieter zu routen. Abgerechnet wird nach Skype-Standardpreisen.

Stellenmarkt
  1. Schütz GmbH & Co. KGaA, Selters
  2. über duerenhoff GmbH, München

Auch eingehende Gespräche können über Skype abgewickelt werden, so dass Gespräche, die über Skypes Click-&-Call-Buttons im Web ausgelöst werden, in der Telefonanlage ankommen. Dabei können die bestehenden Verwaltungsfunktionen der eigenen Telefonanlage verwendet werden, beispielsweise eine automatische Anrufverteilung, Telefonkonferenzen, Voicemail und Anrufaufzeichnungen.

Die Anbindung von Skype Connect an bestehende IP-basierte Telefonanlagen erläutert Skype auf seiner Website.

Seit dem Start der Beta konnte Skype bereits rund 2.400 Kunden für den neuen Dienst gewinnen und die Lösung an Telefonanlagen von Avaya, Cisco, SIPfoundry, ShoreTel und andere anpassen. Über IP-Gateways lassen sich auch ältere, nicht IP-basierte Telefonanlagen an Skype anbinden. Mit dem Skype Manager steht zudem ein webbasiertes Verwaltungswerkzeug zur Verfügung, mit dem sich Skype Connect für das eigene Unternehmen anpassen lässt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)
  4. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

dergenervte 31. Aug 2010

Wenn Skype meine Fritz.Box die meine SIP-Konten verwaltet nutzen könnte. Dann kann ich...

psy 31. Aug 2010

und viel einfacher wäre es, wenn skype das SIP protokoll richtig unterstützen würde und...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

    •  /