Abo
  • Services:

SVG Web

Owlephant verbessert SVG-Darstellung im Internet Explorer

Die Javascript-Bibliothek SVG Web erlaubt den Einsatz von SVG-Grafiken auch in Browsern, die SVG nicht direkt unterstützen. Die neue Version mit Codenamen Owlephant wartet dabei mit verbesserter Kompatibilität und erweiterter SVG-Unterstützung auf.

Artikel veröffentlicht am ,
SVG Web: Owlephant verbessert SVG-Darstellung im Internet Explorer

Rund 55,45 Prozent soll SVG Web in der Version Owlephant in den SVG Compatibility Charts erreichen. Gedacht ist die Javascript-Bibliothek vor allem dazu, SVG-Grafiken auch im Internet Explorer 6, 7 und 8 darstellbar zu machen. Der Internet Explorer 9 wartet mit nativer SVG-Unterstützung auf und kommt derzeit in den SVG Compatibility Charts auf 58 Prozent, nur knapp vor SVG Web. Spitzenreiter in der Liste ist Opera 10.61 mit 95,26 Prozent, gefolgt von der aktuellen Chrome-6-Beta mit 90,33 Prozent.

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld

SVG Web Owlephant wartet vor allem mit Verbesserungen bei Gradienten, Clipping, Ereignissen und Textplatzierung auf. Zudem wurde die Unterstützung von SMIL-Animationen deutlich verbessert, so dass nun auch Pfadsegmente animiert werden können.

Die Javascript-Bibliothek muss nur in eine Webseite eingefügt werden. Unterstützt ein Browser SVG, werden die Grafiken mit der nativen SVG-Unterstützung angezeigt, was für den Internet Explorer 9 derzeit aber noch nicht funktioniert. Fehlt es an SVG-Support, wird auf Flash zur Darstellung von Vektorgrafiken zurückgegriffen.

SVG Web steht unter der Apache License 2.0 und kann unter code.google.com/p/svgweb heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. 16,99€

Someone 31. Aug 2010

Na mit MSIE-Filtern und cleverer Mathematik, ist doch ein alter Hut.

azeu 31. Aug 2010

http://raphaeljs.com die library nutzt VML beim ie und SVG bei allen anderen browsern...

rgeer 31. Aug 2010

Das wird sich mit dem IE9 gravierend ändern. Microsoft setzt dort soweit ich weiß sehr...

Grosses Kino 31. Aug 2010

Jetzt können wir den IE6 ja weiterbenutzen.


Folgen Sie uns
       


Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo

Nintendo Labo soll mehr sein als eine neue Videospielmarke. Auf dem Anspiel-Event in Hamburg haben wir gebastelt, gespielt und die Funktionsweise von Karton-Klavier bis Robo-Rucksack erkundet.

Golem.de bastelt, spielt und entdeckt Nintendo Labo Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /