Abo
  • IT-Karriere:

SVG Web

Owlephant verbessert SVG-Darstellung im Internet Explorer

Die Javascript-Bibliothek SVG Web erlaubt den Einsatz von SVG-Grafiken auch in Browsern, die SVG nicht direkt unterstützen. Die neue Version mit Codenamen Owlephant wartet dabei mit verbesserter Kompatibilität und erweiterter SVG-Unterstützung auf.

Artikel veröffentlicht am ,
SVG Web: Owlephant verbessert SVG-Darstellung im Internet Explorer

Rund 55,45 Prozent soll SVG Web in der Version Owlephant in den SVG Compatibility Charts erreichen. Gedacht ist die Javascript-Bibliothek vor allem dazu, SVG-Grafiken auch im Internet Explorer 6, 7 und 8 darstellbar zu machen. Der Internet Explorer 9 wartet mit nativer SVG-Unterstützung auf und kommt derzeit in den SVG Compatibility Charts auf 58 Prozent, nur knapp vor SVG Web. Spitzenreiter in der Liste ist Opera 10.61 mit 95,26 Prozent, gefolgt von der aktuellen Chrome-6-Beta mit 90,33 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München

SVG Web Owlephant wartet vor allem mit Verbesserungen bei Gradienten, Clipping, Ereignissen und Textplatzierung auf. Zudem wurde die Unterstützung von SMIL-Animationen deutlich verbessert, so dass nun auch Pfadsegmente animiert werden können.

Die Javascript-Bibliothek muss nur in eine Webseite eingefügt werden. Unterstützt ein Browser SVG, werden die Grafiken mit der nativen SVG-Unterstützung angezeigt, was für den Internet Explorer 9 derzeit aber noch nicht funktioniert. Fehlt es an SVG-Support, wird auf Flash zur Darstellung von Vektorgrafiken zurückgegriffen.

SVG Web steht unter der Apache License 2.0 und kann unter code.google.com/p/svgweb heruntergeladen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Someone 31. Aug 2010

Na mit MSIE-Filtern und cleverer Mathematik, ist doch ein alter Hut.

azeu 31. Aug 2010

http://raphaeljs.com die library nutzt VML beim ie und SVG bei allen anderen browsern...

rgeer 31. Aug 2010

Das wird sich mit dem IE9 gravierend ändern. Microsoft setzt dort soweit ich weiß sehr...

Grosses Kino 31. Aug 2010

Jetzt können wir den IE6 ja weiterbenutzen.


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
    Mobilfunktarife fürs IoT
    Die Dinge ins Internet bringen

    Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
    Von Jan Raehm

    1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
    2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
    3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

      •  /