Abo
  • Services:
Anzeige
DSL: Vodafone klagt gegen Telekom

DSL

Vodafone klagt gegen Telekom

Der britische Mobilfunkkonzern Vodafone klagt gegen die Deutsche Telekom. "Die Deutsche Telekom behindert den Wettbewerb im Festnetz", moniert Vodafone-Deutschland-Chef Friedrich Joussen im Gespräch mit dem Handelsblatt. Dagegen wehrt sich der Rivale - auch vor Gericht.

"Wir haben mittlerweile eine ganze Reihe von Verfahren bei der Bundesnetzagentur, aber auch bei Gerichten eingeleitet", sagt Joussen. Die Wut des Managers richtet sich gegen das Vorleistungsprodukt Bitstrom-Zugang, das die Telekom ihren Konkurrenten anbieten muss. Dabei mieten die Wettbewerber große Teile des Netzes und der Technik von der Telekom, um ihren Kunden schnelle DSL-Anschlüsse in Gegenden anzubieten, wo sie selbst keine Leitungen besitzen.

Anzeige

Die Regulierungsbehörden hatten den ehemaligen Monopolisten 2008 gezwungen, seinen Konkurrenten die Nutzung der Leitungen gegen Gebühr anzubieten. Die Telekom lässt sich den sogenannten Bitstrom-Zugang mit aktuell 18,32 Euro pro Kunde und Monat von den Konkurrenten bezahlen. Vodafone greift in einem Drittel des Bundesgebietes auf die Netze und Technik der Telekom zurück.

Joussen kritisiert, dass rund ein Drittel der Kunden, denen man einen DSL-Anschluss auf Basis der Telekom-Leitungen verkauft habe, nie bedient worden sei. Bei Vodafone sind das 40.000 Kunden. Vodafone hat bei verschiedenen Gerichten Schadensersatzklagen eingereicht - wegen des entgangenen Umsatzes. Zur Höhe seiner Forderungen wollte sich Joussen nicht äußern.

Auch der Verband der Telekom-Konkurrenten, VATM, kritisierte die Telekom. "Zahlreiche unserer Mitglieder sind stinksauer, weil die Telekom große Qualitätsprobleme mit ihrem System hat", sagte VATM-Geschäftsführer Jürgen Grützner dem Handelsblatt. Die Telekom räumt Probleme ein und macht dafür ein neues IT-System verantwortlich. Besonders zum Jahreswechsel habe es Verzögerungen gegeben, inzwischen laufe das System stabil. Die Bundesnetzagentur bestätigte ein Missbrauchsverfahren gegen die Telekom und fordert technische Verbesserungen ein. [Quelle: Handelsblatt]


eye home zur Startseite
NieWiederVodafone 06. Nov 2010

Da kommt mir echt alles hoch! Nach Umzug haben wir heute (Samstag) den 5en...

Unbekannt 09. Sep 2010

Aha also ich arbeite für Vodafone und die sogenannte Vita-Schnittstelle wird auch nur von...

Torin 01. Sep 2010

Naja es gab auch fälle wo ich nicht mehr wusste was ich den Kunden erklären soll Bsp...

Blubbberli 31. Aug 2010

Ich denke er meinte die Überschrift. Der Sinn will sich mir auch nicht erschließen.

Torin 31. Aug 2010

Ja das ist Richtig. nur es gab leider ein paar fehler die aufgefallen sind. zumbeispiel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Beko Technologies GmbH, Neuss
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  3. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  4. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Knappe Mehrheit SPD stimmt für Koalitionsverhandlungen mit Union
  2. DLD-Konferenz Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa
  3. Facebook Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: ... und die amerikanischen Firmen...

    AlexKw | 23:25

  2. Re: Migration X11 -> Wayland

    Seitan-Sushi-Fan | 23:22

  3. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    sodom1234 | 23:21

  4. Re: Drei allein soll die Nummer sein, die du zählest

    ZuWortMelder | 23:19

  5. Re: Reichweite nach WLTP??

    thinksimple | 23:16


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel