• IT-Karriere:
  • Services:

Fraunhofer IIS

Videokommunikation in HD mit geringer Verzögerung

Das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS will in Berlin eine neue Technik für Videokonferenzen in HD zeigen, die hohe Bild- und Tonqualität bei geringen Latenzzeiten bietet.

Artikel veröffentlicht am ,
Fraunhofer IIS: Videokommunikation in HD mit geringer Verzögerung

Videochats mit schlechter Bild- und Tonqualität gepaart mit großer Verzögerung, so dass sich die Gesprächspartner häufig ins Wort fallen, sollen dank einer neuen Technik des Fraunhofer IIS bald der Vergangenheit angehören. Auf der Ifa in Berlin, die in dieser Woche startet, wollen die Fraunhofer-Forscher ein System zeigen, das Teil des EU-Projekts "Together Anywhere, Together Anytime" (TA2) ist. Im Rahmen des Forschungsprojekts wird Technik entwickelt, um die Kommunikation zwischen weit entfernt lebenden Freunden und Familien zu verbessern.

Stellenmarkt
  1. DB Systel GmbH, Frankfurt (Main)
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Für hohe Audioqualität sorgt dabei die Fraunhofer Audio Communication Engine mit dem MPEG-Audiocodec Enhanced Low Delay AAC (AAC-ELD), die nun durch eine neue Videotechnik mit besonders niedriger Verzögerung ergänzt wird. So soll eine flüssige HD-Kommunikation für daheim entstehen.

  • Fraunhofer IIS: Videokommunikation in HD mit geringer Verzögerung
Fraunhofer IIS: Videokommunikation in HD mit geringer Verzögerung

"Bisherige Videotechnologien haben entweder eine große Codierverzögerung und sind damit für Kommunikation nicht geeignet, oder sie haben eine niedrige Verzögerung und sind auf teure Spezialhardware oder hohe Datenraten angewiesen", sagt Nikolaus Färber, Projektleiter Videokommunikation am Fraunhofer IIS. Die von seinem Team entwickelte Lösung soll hingegen eine sehr niedrige Verzögerung bieten und nutzt dazu normale PC-Hardware in Kombination mit Bandbreiten, wie sie dank DSL schon heute üblich sind.

Möglich wird dies durch die Kombination einer speziell optimierten Version des Videocodecs H.264 und einer eigenentwickelten PC-Karte für die Bilderfassung. Die Latenz des Systems soll bei unter 100 Millisekunden liegen und damit für die Nutzer nicht mehr wahrnehmbar sein.

Das Fraunhofer-System für HD-Kommunikationssysteme wird auf der Ifa in Halle 8.1 am Stand 5/7 zu sehen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)
  2. 589€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Amazon-Geräte im Angebot, Thrustmaster T300 RS GT Edition für 259€, T300 RS GT Edition...
  4. 79€ (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis über 100€)

Wiggy 08. Sep 2010

Zur Erklärung: Das Demo-System, das auf der IFA gezeigt wird, benutzt keine Webcams...

Sharra 30. Aug 2010

Selbst wenn MS sich IIS als Produkmarke schützen lassen würde, käme wohl keiner auf die...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Verschlüsselung: Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?
Verschlüsselung
Ist die Crypto AG wirklich Geschichte?

Der Fall der Crypto AG wirbelt in der Schweiz immer noch Staub auf. In Deutschland hingegen ist es auffallend still.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweizer Crypto AG Wie BND und CIA eine Verschlüsselungsfirma hackten
  2. Bundesverfassungsgericht Was darf ein deutscher Auslandsgeheimdienst?
  3. Gerichtsverfahren Bundesregierung verteidigt Auslandsspionage des BND

Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Disney+ im Nachtest: Lücken im Sortiment und technische Probleme
Disney+ im Nachtest
Lücken im Sortiment und technische Probleme

Disney+ läuft auf Amazons Fire-TV-Geräten nur mit Einschränkungen. Beim Sortiment gibt es Lücken und die Auswahl von Disney+ ist deutlich kleiner als bei Netflix und Prime Video.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate
  2. Disney+ im Test Ein Fest für Filmfans
  3. Disney+ The Mandalorian gibt es in Deutschland im Wochenturnus

    •  /