• IT-Karriere:
  • Services:

Historische Bilder

Bildarchiv der Nasa auf Flickr

Die Nasa hat zusammen mit dem Internet Archive historische Fotoalben zur Geschichte der Nasa auf Flickr veröffentlicht. Die Aufnahmen zur Raumfahrtgeschichte können in aller Regel frei verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Historische Bilder: Bildarchiv der Nasa auf Flickr

Im Flickr-Fotostream von Nasa Commons finden sich diverse Fotos aus den Archiven der Nasa, die thematisch in drei Alben aufgeteilt sind: "Launch and Takeoff" zeigt Luft- und Raumschiffe während des Fluges, "Building Nasa" präsentiert Fotos von bahnbrechenden Ereignissen der Luft- und Weltraumbehörde sowie einzigartigen Konstruktionen und Maschinen, "Center Namesmakers" fungiert als Ruhmeshalle und zeigt Bilder der Gründer sowie weiterer großer Persönlichkeiten aus der Geschichte der Nasa.

  • Historische Nasa-Bilder auf Flickr
  • Historische Nasa-Bilder auf Flickr
  • Historische Nasa-Bilder auf Flickr
  • Historische Nasa-Bilder auf Flickr
  • Historische Nasa-Bilder auf Flickr
  • Historische Nasa-Bilder auf Flickr
Historische Nasa-Bilder auf Flickr
Stellenmarkt
  1. Klinikum der Universität München, Großhadern
  2. Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG gesetzliche Unfallversicherung, Hamburg

Zusammen mit dem Internet Archive betreibt die Nasa bereits das Projekt Nasa Images, auf dem die Bilder ebenfalls zur Verfügung stehen. Von der Veröffentlichung bei Flickr erhofft sich die Nasa eine "Zusammenführung von kollektivem und individuellem Gedächtnis". So können die Flickr-Nutzer mit Hilfe von Markierungen und Schlüsselwörtern die auf den Fotos abgebildeten Menschen und Objekte in Form von Tags kenntlich machen, so dass die Bilder später auch leichter gefunden werden können.

Die nun veröffentlichten drei Alben sind der Anfang einer ganzen Reihe von Fotos aus den umfassenden Datenbanken der Nasa. Neben einem neuen Album über die Leistungen und Ergebnisse der Nasa sollen bald weitere Bildergalerien zu verschiedenen Themen der Raumfahrt veröffentlicht werden.

Die Materialien unterliegen in aller Regel keinem Copyright und können frei verwendet werden, solange die Nasa damit nicht als Werbepartner für ein Produkt herhalten muss.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Cassiel 31. Aug 2010

Wer lesen kann… Das heißt nicht das man aus Jux und Dalerei alles mit den Bildern machen...

Hinterfotzig 31. Aug 2010

Ich bin sehr gespannt auf die Bilder, die New Horizons liefern wird. Ähnlich spannend wie...

Herrmann X. 30. Aug 2010

http://www.copenhagensuborbitals.com/ Zumindest stand das neulich bei heise http://www...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer)

Das Makerphone ist ein Handy zum Zusammenbauen. Kinder wie auch Erwachsene können so die Funktionsweise eines Mobiltelefons nachvollziehen.

Golem.de baut das Makerphone zusammen (Zeitraffer) Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

CPU-Fertigung: Intel hat ein Netburst-Déjà-vu
CPU-Fertigung
Intel hat ein Netburst-Déjà-vu

Über Jahre hinweg Takt und Kerne ans Limit treiben - das wurde Intel einst schon beim Pentium 4 zum Verhängnis.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Maxlinear Intel verkauft Konzernbereich
  2. Comet Lake H Intel geht den 5-GHz-Weg
  3. Security Das Intel-ME-Chaos kommt

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

    •  /