Abo
  • IT-Karriere:

Hannspree

Android-Tablet mit Tegra 2 und HDMI-Ausgang

Hannspree zeigt auf der Ifa erstmals sein neues Android-Tablet. Es kommt mit 10-Zoll-Display, Nvidias Tegra-2-Grafikprozessor und HDMI-Ausgang.

Artikel veröffentlicht am ,
Hannspree: Android-Tablet mit Tegra 2 und HDMI-Ausgang

Hannsprees Tablet soll im November 2010 für 399 Euro auf den Markt kommen. Das Gerät beherbergt ein Multitouch-LCD mit einer 10-Zoll-Bilddiagonalen (25,65 cm), LED-Hintergrundbeleuchtung und einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Über eine Mini-HDMI-Buchse am Gehäuse lassen sich externe Displays, Fernseher oder Projektoren anschließen; die maximale Auflösung beträgt dann 1.920 x 1080 Bildpunkte.

Stellenmarkt
  1. windream, Bochum
  2. AKDB, München

Im Tablet arbeitet ein Dual-Core-Prozessor vom Typ ARM A9 Cortex mit 1 GHZ Taktfrequenz und Tegra-2-Onboard-Grafik. Dazu kommen 16 GByte Flash-Speicher, ein Micro-SD-Slot für zusätzlichen Speicher, Mini-USB 2.0, WLAN nach IEEE b/g/n und Bluetooth 2.1. Ein Mikrofon, ein 3,5-mm-Kopfhörerausgang, Lautsprecher, Beschleunigungs- und Helligkeitssensoren finden sich ebenfalls im Gehäuse.

  • Hannspree-Tablet mit 10-Zoll-Touchscreen
  • Hannspree-Tablet - die Rückseite
  • Hannspree-Tablet kommt mit Android 2.2.
Hannspree-Tablet mit 10-Zoll-Touchscreen

Das 260 x 171 x 13,9 mm große Tablet wiegt 790 Gramm. Zur Stromversorgung wurde ein Lithium-Polymer-Akku mit 3.500 mA integriert, mit dem das Hannspree-Tablet selbst bei der Wiedergabe von 1080p bis zu 8 Stunden durchhalten soll.

Das vorinstallierte Android OS 2.2 wird laut Hannspree mit einer modifizierten Oberfläche aufwarten, die auf die Gestensteuerung mit dem 10-Zoll-Display zugeschnitten ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 3,45€
  2. (-48%) 25,99€
  3. 44,99€
  4. 3,99€

UbuntuWorld 02. Sep 2011

Ich hätte da einen Vorschlag für dich: Archos G9 die 10 Zoll Variante kostet 300 ¤, UMTS...

UbuntuWorld 02. Sep 2011

Also beim Archos G9 101/80 ist das schon Standard, da kannst dir den Stick von Archos...

IFA 06. Sep 2010

display: 600x1024 TFT hab auf der IFA gute 45min mit dem teil herumexperimentiert und...

JoeFixIt 02. Sep 2010

Sorry, aber welche Zeitschriften sind den bitte eher 4:3 als 16:9? Ich kenne da keine...

da real HURRICANE 01. Sep 2010

keine weiteren fragen.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  2. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  3. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Google Game Builder ausprobiert: Spieldesign mit Karten statt Quellcode
Google Game Builder ausprobiert
Spieldesign mit Karten statt Quellcode

Bitte Bild wackeln lassen und dann eine Explosion: Solche Befehle als Reaktion auf Ereignisse lassen sich im Game Builder relativ einfach verketten. Der Spieleeditor des Google-Entwicklerteams Area 120 ist nicht nur für Einsteiger gedacht - sondern auch für Profis, etwa für die Erstellung von Prototypen.
Von Peter Steinlechner

  1. Spielebranche Immer weniger wollen Spiele in Deutschland entwickeln
  2. Aus dem Verlag Neue Herausforderungen für Spieler und Entwickler

    •  /