Abo
  • Services:

Zweiter Versuch

VDSL-Start bei Alice

Der VDSL-Internetzugang Alice Speed startet am 2. September 2010. Schon 2009 wollte Hansenet unter seiner Marke Alice neben DSL auch VDSL anbieten, sagte den ersten Versuch jedoch wegen Qualitätsproblemen ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Zweiter Versuch: VDSL-Start bei Alice

Mit Alice Fun Speed wird ab dem 2. September 2010 eine VDSL-Flatrate mit 50 MBit/s im Down- und 10 MBit/s im Upstream angeboten. Eine Voice-over-IP-basierte Festnetz-Telefonflatrate und Web-TV sind im Preis von monatlich 39,90 Euro enthalten.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Für mehr Service wie etwa eine kostenfreie Hotline und eine garantierte Entstörzeit von nicht mehr als 8 Stunden gibt es das teurere Alternativangebot Alice Comfort Speed. Es kostet 49,90 Euro pro Monat, bei ebenfalls 24-monatiger Vertragslaufzeit.

In den Verträgen ist die Alice WLAN Homebox enthalten. Als Einführungsangebot bietet das mittlerweile zu Telefónica O2 gehörende Hansenet die Alice-Speed-Zugänge bis Ende Oktober 2010 über die komplette Vertragslaufzeit für jeweils 10 Euro weniger pro Monat an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  4. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Wechsler 05. Nov 2010

ich telefoniere seit 3 jahren mit voip only. erst freenet, seit über einem jahr mit...

Wechsler 05. Nov 2010

Die Preise gelten auch für Bestand. Habe gerade tel. gewechselt. neue promo bis 30.11.2010.

schnelleente 06. Sep 2010

hier noch ein guter Artikel zum Thema: http://www.biallo.de/finanzen/Telefon_Internet...

UTHER 01. Sep 2010

ZITAT: "sie verarschen uns. merkt eigentlich jeder. macht nur keiner was dagegen!" was...

UTHER 01. Sep 2010

DAnn wird einfach vorm Umzug auf das passende Produkt gewechselt und dann der Umzug...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar
  2. Slighter im Hands on Wenn das Feuerzeug smarter als der Raucher ist
  3. Sonos Keine Parallelnutzung von Alexa und Google Assistant geplant

    •  /