Paul Allen

Microsoft-Gründer verklagt Google, Apple und Facebook

Microsoft-Gründer Paul Allen hat mit seiner Firma Interval Licensing einige große Internetkonzerne wegen Patentverletzungen verklagt, darunter Google, Apple und Facebook. Dabei geht es um grundlegende Internettechniken.

Artikel veröffentlicht am ,

Die von Paul Allen und David Liddle 1992 gegründete Firma Interval Licensing hat Klage gegen AOL, Apple, eBay, Facebook, Google, Netflix, Office Depot, Officemax, Staples, Yahoo und Youtube eingereicht und wirft den Unternehmen vor, vier US-Patente zu verletzen.

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Berlin
  2. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
Detailsuche

Die Patente beschreiben grundlegende Internettechniken, wie sie heute aus dem Netz nicht mehr wegzudenken sind. Angeführt wird das US-Patent Nr. 6,263,507, das einen Browser zur Navigation einer Informationsmenge beschreibt, insbesondere in Bezug auf audio-visuelle Daten. Die ebenfalls in der Klage angesprochenen US-Patente Nr. 6,034,652 und 6,788,314 beschreiben einen Aufmerksamkeitsmanager, der die periphere Aufmerksamkeit einer Person in der Nähe eines Displays beansprucht.

Das vierte in der Klage thematisierte Patent, Nr. 6,757,682, beschreibt einen Mechanismus, um Nutzer über Dinge zu informieren, die sie interessieren könnten.

"Interval Research hat früh Grundlegendes zur Entwicklung der Internetökonomie beigetragen", begründet Allen-Sprecher David Postman die Klage. Interval Research habe hart gearbeitet, um die eigene Technik über Spin-offs, Technologietransfers und den Verkauf von patentierter Technik in den Markt zu bringen.

Mit der Klage wolle man die Investitionen in diese für E-Commerce und Websuche wichtigen Technologien schützen, begründet Postman die Klage und bemüht sich, Interval Research nicht als sogenannten Patenttroll dastehen zu lassen: "Wir berufen uns nicht auf Patente, die andere Unternehmen angemeldet haben, noch kaufen wir Patente, die ursprünglich anderen zugeordnet wurden. Es handelt sich um Patente, die von und für Interval entwickelt wurden."

Das von Paul Allen und dem einstigen Xerox-Parc-Forscher David Liddle gegründete Unternehmen Interval Licensing beschäftigt 110 Wissenschaftler, Physiker und Ingenieure. Dabei habe Interval in den letzten Jahren auch Projekte außerhalb des Unternehmens unterstützt, darunter Arbeiten von Sergey Brin und Lary Page, die später in die Gründung von Google mündeten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Nvidia und Colorful: Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten
    Nvidia und Colorful
    Das Grafikkartenmuseum eröffnet seine Pforten

    Colorful und Nvidia eröffnen bald ein Grafikkarten-Museum. Zu sehen sind Seltenheiten wie die erste Dual-GPU von ATI und die Geforce 256.

  2. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

  3. Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile: Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?
    Nvidia Geforce RTX 3070 Mobile
    Statt teurer Grafikkarte einen Laptop kaufen?

    Wucherpreise bei Grafikkarten eröffnen ungewöhnliche Wege - etwa stattdessen ein Notebook zu kaufen. Das kostet weniger fps als erwartet.
    Ein Test von Oliver Nickel

gängstah 01. Sep 2010

Er könnte mir 1 ml geben, hat er aber nicht gemacht, ich hasse ihn ...

mats 31. Aug 2010

Hast du dir die Patente angeschaut? Ich denke nicht das es hier um grosse Ideen handelt...

Paulie 30. Aug 2010

Mir fällt jetzt spontan kein Trivialpatent ein, dass das Fraunhofer Institut besitzt und...

Bouncy 30. Aug 2010

prior art. das hättest du vor erfindung des klopapiers tun sollen. jetzt kannst du...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /