LaCie Rikiki Go

1 Terabyte in 155,1 Kubikzentimetern

LaCie hat mit der Rikiki Go eine mobile Festplatte mit Alugehäuse vorgestellt, die 1 TByte Kapazität erreicht. Sie misst 110 x 75 x 18,8 mm und ist mit einem integrierten USB-Kabel ausgerüstet. Nach Angaben von LaCie ist sie damit eine der kleinsten externen Festplatten. Die Vergleichstabelle mit der Konkurrenz lieferte das Unternehmen zur Sicherheit gleich mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Rikiki Go von LaCie ist in einer Variante mit 500-GByte-Speicher in Rot, Blau und Silber erhältlich. Die 1-TByte-Variante hingegen ist nur in silbriger Gehäusefarbe erhältlich. Das Gehäuse des 500-GByte-Modells ist mit 109,7 x 75 x 13,4 mm etwas kleiner und wiegt 160 Gramm. Das 1-TByte-Modell (109,7 x 75 x 18,8 mm) bringt 190 Gramm auf die Waage.

  • LaCie Rikiki Go - 1 TByte
  • LaCie Rikiki Go - 1 TByte
  • LaCie Rikiki Go - 500 GByte
  • LaCie Rikiki Go - 500 GByte
  • LaCie Rikiki Go - 500 GByte
  • LaCie Rikiki Go - 500 GByte
  • LaCie - Vergleichsgrafik zu anderen externen Festplatten
LaCie - Vergleichsgrafik zu anderen externen Festplatten
Stellenmarkt
  1. Junior IT-Projektmanager für Softwareprojekte (m/w/d)
    SENSIS GmbH, Viersen
  2. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
Detailsuche

Das USB-Kabel ist fest mit dem Gehäuse verbunden und wird seitlich am Gehäuse angebracht. Über die Schnittstelle wird die Platte auch mit Strom versorgt. Zur Geschwindigkeit und der verwendeten Festplatte machte das Unternehmen keine Angaben. Die LaCie Rikiki Go wird zusammen mit 10 GByte Speicher beim Onlinespeicherdienst Wuala von LaCie verkauft.

Die mobile Festplatte soll mit 500 GByte Kapazität ab September 2010 für rund 110 Euro verkauft werden. Das Modell mit 1 TByte soll rund 180 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


HarryMan5 13. Sep 2010

USB 2.0 = 500 mA USB 3.0 = 900 mA Der Anlaufstrom bei 1.8 Zoll Festplatten liegt bei...

Anonymer Nutzer 31. Aug 2010

und halt immer noch nur ein "Trend" und nicht die Regel. Dazu müsste man sich nur die...

Anonymer Nutzer 31. Aug 2010

Weil dies nämlich keine Euro's sind, da es sonst zu Problemen mit der den Behörden käme :)

Lala Satalin... 30. Aug 2010

Also von CnMemory mache ich einen großen Bogen ;o). Schlechte Erfahrungen bei einem 8GB...

Lala Satalin... 30. Aug 2010

Von grün oder rot zu blau braucht man es in der Regel nicht ändern, denn die LEDs sind...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /