Firefox Mobile 2.0

Fennec Alpha für Android und Nokia N900

Mozilla hat eine Alphaversion seines mobilen Browsers Fennec 2.0 für Android und Nokias N900 veröffentlicht. Der mobile Firefox nutzt die gleiche Rendering-Engine wie sein Desktoppendant und kann ebenfalls erweitert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox Mobile 2.0: Fennec Alpha für Android und Nokia N900

Firefox Mobile alias Fennec ist bislang nur für Maemo auf Nokias N810 und N900 verfügbar. Die aktuelle Alphaversion von Fennec 2.0 bietet einige Neuerungen für das N900 und ist zudem für Googles Smartphone-Betriebssystem Android verfügbar.

Stellenmarkt
  1. Produkt- und Projektmanager VOIS Plattform (m/w/d)
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  2. Head of Software Development CDE (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin
Detailsuche

Bei der Entwicklung der neuen Version steht vor allem die Geschwindigkeit des Browsers im Vordergrund, was das Rendering und die Reaktion des Browsers auf Eingaben einschließt. Dazu beitragen sollen vor allem zwei Techniken namens "Electrolysis" und "Layers".

Electrolysis sorgt dafür, dass das Browserinterface, das bei Firefox ebenfalls von der Browserengine gerendert wird, in einem eigenen Prozess abläuft. Dadurch kann Fennec schneller auf Nutzereingaben reagieren, während Seiten geladen oder komplexe Javascript-Funktionen ausgeführt werden.

Während Electrolysis bereits in der aktuellen Alphaversion enthalten ist, wird Layers erst mit der kommenden Betaversion eingeführt und soll grafiklastige Funktionen wie Scrollen, Zoomen, Animationen und Video beschleunigen. Darüber hinaus soll Firefox Mobile in Zukunft auch Hardwarebeschleunigung nutzen können, die zunehmend in mobile Endgeräte Einzug hält.

  • Nicht mehr Funktionen, als nötig
  • Die Installation dauert über eine Minute.
  • Der Startbildschirm
  • Golem.de unter Fennec
  • Querformat und Seitenübersicht, aber kein Flash
Golem.de unter Fennec

Ein erster kurzer Versuch auf einem Google Nexus One in der Redaktion von Golem.de zeigte: Der Browser funktioniert, er geht aber noch nicht über das hinaus, was von einer Alphaversion zu erwarten ist. So ist der Seitenaufbau gegenüber dem Android-Browser viel langsamer, Gleiches gilt auch für die Zoomfunktionen. Flash installiert Fennec nicht automatisch mit.

Viele Grundfunktionen eines mobilen Browsers sind aber noch ganz am Anfang. So erkennt Fennec zwar die Ausrichtung des Smartphones, wenn vom Hoch- ins Querformat gewechselt werden soll. Danach lädt der kleine Firefox aber die Seite neu und passt den Zoomfaktor nur sehr unpassend an.

Die aktuelle Alphaversion von Fennec 2.0 steht unter mozilla.com ab sofort zum Download bereit. [von Jens Ihlenfeld und Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. US-Produktionsstandort: Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV
    US-Produktionsstandort
    Elektroauto Polestar 3 wird ein SUV

    Polestar baut sein erstes SUV in den USA. Der Polestar 3 soll eine neue Elektroplattform der Volvo Car Group nutzen.

  2. Nuro: FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen
    Nuro
    FedEx will den Lieferwagenfahrer ersetzen

    FedEx erprobt, ob sich die Warenzustellung mit autonom fahrenden Robotern erledigen lässt. Kunden müssen das Fahrzeug aber selbst entladen.

  3. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

the real ezhik 30. Aug 2010

Hey samy, ich dachte du darfst jetzt nur noch auf der Trollwiese posten :-) Es scheint...

ufw1965 30. Aug 2010

Kann mich auch nur meinen beiden "Vorthreadern" anschließen: nach über 3 Jahren WM bin...

ratti 29. Aug 2010

Hey, und ich dachte, ich wäre der Einzige. Beispiel: Heise. Ständig werde ich auf eine...

mcdonor 28. Aug 2010

Stottert sich halt so durch auf dem Desire.

samy 28. Aug 2010

Solange es keine Hardware gibt die für Maemo angepasst ist, bringt alles nichts. Hab...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • PCGH Gaming-PC i7 RX 6800 XT 2.500€ • Rabatte auf Geschenkkarten bei Amazon • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED 1.294€) • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads zu Bestpreisen • Razer Naga Pro 119,99€ [Werbung]
    •  /