Abo
  • Services:

Red Hat

Deltacloud soll Kundenbindung in der Wolke verhindern

In einer Roadmap hat Red Hat gezeigt, wie Kunden künftig plattformunabhängig Cloud-Technologien nutzen können. Dazu hat Red Hat die Deltacloud-API bei der Cloud Management Work Group der Distributed Management Taskforce eingereicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Red Hat: Deltacloud soll Kundenbindung in der Wolke verhindern

Red Hat will dem sogenannten Vendor-Lockin bei Cloud-Technologien entgegenwirken. Dazu reichte der Konzern ein Deltacloud-API bei der Normungsorganisation DMTF ein. Zuvor wurde der Quellcode des Deltacloud-API bei der Apache Software Foundation veröffentlicht und lagert bis zur offiziellen Aufnahme im Incubation-Prozess.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Das Deltacloud-API bietet REST-basierte Schnittstellen zu allen gängigen Cloud-Infrastrukturen, darunter Amazon EC2, Rackspace, RHEV-M oder OpenNebula. Damit will Red Hat Deltacloud als übergreifende Infrastructure-as-a-Service-(IaaS-)Cloud etablieren und vermeiden, dass sich ein De-facto-Standard für Cloud-Services etabliert, ohne selbst einen Standard durchsetzen zu wollen.

Zusätzlich hat Red Hat seine Pläne für eine Platform-as-a-Service-(PaaS-)Lösung für Cloud-Services vorgestellt: JBoss Developer Studio wird eine Reihe von Eclipse-Plugins enthalten, um Applikationen in einer JBoss-Instanz in einer Cloud zu betreiben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 26,95€

Verwirrt 11. Sep 2010

Was ist mit dir Labertasche? Hat es dir die Sprache verschalgen?


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
    Gaming-Tastaturen im Test
    Neue Switches für Gamer und Tipper

    Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
    2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

    Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
    Resident Evil 2 angespielt
    Neuer Horror mit altbekannten Helden

    Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
    Von Peter Steinlechner

    1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

      •  /