Abo
  • Services:
Anzeige
3Par-Produkte
3Par-Produkte

Bieterschlacht

3Par nimmt neues Angebot von Dell an

Im Wettrennen um die Übernahme des Storage-Array-Herstellers hat Dell aktuell wieder die Nase vorn. 3Par hat die letzte Offerte offiziell angenommen. Zu Ende ist der Übernahmekampf mit Hewlett-Packard damit aber noch nicht.

Der Speicherhersteller 3Par hat heute ein weiteres, nachgebessertes Übernahmeangebot von Dell über 1,8 Milliarden US-Dollar angenommen. Das gab 3Par in einer Börsenmitteilung bekannt.

Anzeige

Die Computerhersteller Dell und Hewlett-Packard liefern sich einen offenen Schlagabtausch um die Kontrolle über den Hersteller von Storage-Arrays für Cloud-Computing. Dell hatte in der letzten Woche ursprünglich 1,25 Milliarden US-Dollar für 3Par geboten. Hewlett-Packard hatte danach ein Angebot über 1,6 Milliarden US-Dollar vorgelegt. Gestern folgte ein neues Angebot von Dell und danach wieder ein höheres Gebot von Hewlett-Packard, das Dell dann noch einmal überboten hatte. Die jetzige Offerte von Dell ist das fünfte öffentlich vorgelegte Angebot für 3Par.

Dell wolle das Bieterrennen "in jedem Fall durchziehen", berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise.

Laut der Mitteilung von 3Par hat Dell-Chef Michael Dell den 3Par-Boss David C. Scott in der vergangenen Nacht angerufen und ihn über das neue Gebot informiert. Dell erhält eine Kündigungsgebühr von 72 Millionen US-Dollar, falls 3Par sich doch noch für ein konkurrierendes Gebot entscheiden sollte.

3Par zeigt sich in seinem Firmenblog unter der Überschrift "Irgendwas muss dran sein an 3Par" erheitert über das plötzliche Interesse der IT-Branche an dem Unternehmen. Die Firma wurde von Server-Cluster-Entwicklern gegründet, die zuvor über zehn Jahre bei Sun Microsystems tätig waren, heißt es dort. Den Produktbereich, in dem sie gearbeitet hatten, nannte die Branche vor sieben Jahren noch Utility Computing, heute Cloud-Computing. Sieben der zehn größten Cloud-Unternehmen gehörten zu den Kunden von 3Par.


eye home zur Startseite
Greg 28. Aug 2010

Richtig, bei ner AG sinds die aktionäre, bei ner gmbh die gesellschafter, sie sind...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  2. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Kamerazubehör reduziert, Crime Boxen günstiger und Beyerdynamic Custom Game + Call...
  2. 122€
  3. 88€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Wer übernimmt die Kosten?

    Cyber | 03:10

  2. Re: Überleben durch Anzahlungen

    DAUVersteher | 02:51

  3. Re: 850 Fachverfahren

    Cok3.Zer0 | 02:31

  4. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Cok3.Zer0 | 02:19

  5. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    Cok3.Zer0 | 02:07


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel