Abo
  • Services:

Unterwegs in linearen Levels

Die 14 sehr linearen Levels erinnern an Tomb Raider: Lara ist die meiste Zeit in Ruinen unterwegs, die immerhin grafisch höchst unterschiedlich gestaltet sind und nicht nur tristes Erdbraun, sondern gelegentlich auch mal bunte Farben bieten. In den alten Mauern sind jede Menge Extras versteckt: Hier lockt ein Bonusgegenstand hinter einer Falle, dort warten Gegner für den Highscore, da befindet sich eine Geheimtür und überall glitzern mehr oder weniger gut sichtbare Edelsteine zum Einsammeln - der Wiederholfaktor ist groß. Auch ein Teil der rund 30 Waffen ist versteckt oder muss erst freigeschaltet werden. Im Spielverlauf können sowohl Frau Croft als auch Totec mit 20 Relikten ihre Fähigkeiten wie in einem Rollenspiel verbessern. So erhalten sie mehr Gesundheitspunkte oder erhöhen ihre Treffsicherheit.

  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Eingeblendete Hilfefenster erklären die Details der Steuerung.
  • Mit Runen können Lara und Totec ihre Fähigkeiten verbessern.
  • Waffen und Fähigkeiten wählt der Spieler im Menü aus.
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Eingeblendete Hilfefenster erklären die Details der Steuerung.
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
  • Lara Croft and the Guardian of Light
Waffen und Fähigkeiten wählt der Spieler im Menü aus.
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München
  2. CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg

Laras neues Abenteuer ist nur als Download erhältlich. Die Version für Xbox 360 gibt es für 1.200 MS-Punkte (rund 15 Euro), die Fassung für Playstation 3 und Windows-PC erscheint Ende September 2010. Ärgerlich: Derzeit können Spieler nur am gleichen Bildschirm im Koopmodus antreten. Erst mit der Veröffentlichung der beiden anderen Versionen, die vom Start weg Online-Koop unterstützten, wird diese Funktion auch für die Xbox 360 per Patch nachgereicht.

Fazit

Mit epischen, weltumspannenden Abenteuern wie in Tomb Raider hat Guardian of Light nichts zu tun. Stattdessen hüpft Lara Croft, wahlweise mit Begleiter, durch ein clever aufgebautes, handwerklich gut gemachtes Spiel. Glanzlicht sind die abwechslungsreichen Fallen und Rätsel, die sowohl im Einzel- wie im Koopmodus gut funktionieren. Da stört es auch nicht weiter, dass die Story schwach ist. Wer sich mit der anfangs ungewohnt komplexen, aber letztlich doch durchdachten Steuerung und dem herausfordernden Schwierigkeitsgrad anfreunden kann, bekommt gute Unterhaltung - insbesondere im Team macht das Programm viel Spaß.

 Spieletest: Lara Croft and the Guardian of Light
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Carry 22. Okt 2010

Ich stimme PetersParker voll zu, bin jahrelanger Fan von "Tomb Raider" gewesen. Aber der...

Treadmill 31. Aug 2010

Achsoooooo, also XBL ist kostenlos und kein Onlinegedöns :)

ei0r 30. Aug 2010

Beim Betrachten der Screenshots stellt sich mir angesichts der altbackenen Grafik doch...

Das ist cool 30. Aug 2010

.. bin bisher kein Tomb Raider Fan gewesen, ab das schaut mal cool aus.


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /