Abo
  • IT-Karriere:

Realtime Search

Google verbessert seine Echtzeitsuche

Google hat seine Echtzeitsuche um neue Filtermöglichkeiten erweitert. So lassen sich Diskussion nun im Ganzen überblicken oder auf Statusupdates aus einer bestimmten Region einschränken.

Artikel veröffentlicht am ,
Realtime Search: Google verbessert seine Echtzeitsuche

Zunächst einmal hat Google seiner Echtzeitsuche eine Website spendiert, so dass sie ab sofort direkt unter google.com/realtime aufgerufen werden kann. Zugleich wurden neue Funktionen integriert.

Stellenmarkt
  1. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München

So können Echtzeit-Suchanfragen ab sofort geografisch eingeschränkt werden. Google zeigt dann nur noch Statusupdates von Nutzern aus der entsprechenden Region an. Neu ist zudem die Konversationsansicht: Hier zeigt Google die komplette Diskussion zwischen Nutzern an, so dass sich der Gesprächsverlauf leicht nachvollziehen lässt. Die Tweets werden dabei chronologisch sortiert und entsprechend der Thread-Struktur eingerückt.

Darüber hinaus lassen sich die Echtzeitsuchen mit Google Alerts verknüpfen. So kann man sich per E-Mail informieren lassen, wenn etwas Neues zu einem Thema getwittert wird. Um die Zahl der E-Mails einzugrenzen, lassen sich die Alerts auch in einer Mail pro Tag zusammenfassen.

Google stellt die neuen Funktionen ab sofort zur Verfügung, auch in deutscher Sprache. Je nach Rechenzentrum, in dem ein Nutzer landet, kann es aber sein, dass es noch etwas dauert, bis die Funktionen auch sichtbar sind.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Pouffelos 27. Aug 2010

ALso früher hatte das eingabefeld sofort den Fokus. Seit dem dümmlichen ausgeblende der...

URL - realtime... 27. Aug 2010

Hallo zusammen, da hier anscheinend so viele Probleme haben die URL aufzurufen... Also...

Wirwerdenallest... 27. Aug 2010

Wir werden alle sterben! (Und zwar an multipler Satzzeicheneritis.)

Blablubberdiblu... 27. Aug 2010

... da kann man sogar in Echtzeit schauen, wo der Sack Reis umfällt: http://www.google.de...

z7uuu 27. Aug 2010

Man sagt nicht umsonst "der Teufel ist ein Eichhörnchen".


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  2. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /