Einfachcamcorder

Rollei stellt Modelle im klassischen Design vor

Rollei hat zwei neue Camcorder mit einfacher Ausstattung ins Programm geholt, die im Gegensatz zu vielen Konkurrenzmodellen nicht wie ein Handy, sondern wie eine klassische Videokamera aussehen. Die Movieline SD-23 und die Movieline SD-15 filmen jeweils in Full-HD.

Artikel veröffentlicht am ,

Rolleis Movieline SD-23 und der Movieline SD-15 setzen einen CMOS-Sensor ein, um Videos mit 1.920 x 1.080p und mit 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. In der SD-15 kommt ein 10fach-Zoom zum Einsatz, während bei der SD-23 ein Objektiv mit 23fachem Zoombereich verwendet wird. Beide Videokameras sind mit einem Lithium-Ionen-Akku mit einer Laufzeit von rund 2,5 Stunden ausgerüstet und können über HDMI oder Composite-Video mit dem Fernseher oder Projektor verbunden werden.

  • Rollei Movieline SD-15
  • Rollei Movieline SD-23
Rollei Movieline SD-15
Stellenmarkt
  1. Operations Manager - IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Hamburg, Frankfurt am Main, München
  2. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
Detailsuche

Die Rollei Movieline SD-23 ist mit einem 3 Zoll (7,62 cm) großen Touchscreen im 16:9-Format ausgestattet, über den nicht nur die Aufnahme kontrolliert, sondern der Camcorder auch bedient wird.

Fotos können mit einer Auflösung von 5 Megapixeln aufgenommen werden. Die SD23 misst 126 x 57 x 60 mm bei 340 Gramm Gewicht und speichert die Daten auf SD-(HC-)Karten. Das Modell soll ab Ende Oktober 2010 für rund 200 Euro in den Handel kommen.

Die Rollei Movieline SD-15 besitzt zwar ebenfalls ein 3 Zoll großes Display, es ist aber nicht berührempfindlich. Ihre Maße betragen 122 x 67,5 x 62,3 mm und das Gewicht rund 270 Gramm. Der Camcorder soll ab Ende Oktober 2010 für rund 170 Euro verkauft werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DIY-Projekt
Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!

Augenschonende Displays wie die von E-Ink sind bislang kaum verbreitet. Deshalb würde ich gerne selbst einen Laptop mit E-Ink-Display bauen.
Von Alexander Soto

DIY-Projekt: Lasst uns einen Open-Source-E-Ink-Laptop bauen!
Artikel
  1. Malware: Börsenaufsicht sucht weitere Solarwinds-Opfer
    Malware
    Börsenaufsicht sucht weitere Solarwinds-Opfer

    Haben betroffene Unternehmen einen Hack über die Solarwinds-Software verschwiegen? Das untersucht nun die US-Börsenaufsicht.

  2. In eigener Sache: Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?
    In eigener Sache
    Wie geht es IT-Fachleuten nach über einem Jahr Corona?

    Selten hat ein Ereignis die Arbeit so verändert wie Corona. Golem.de möchte von dir wissen, was das für dich bedeutet. Bitte nimm an der Umfrage teil - es dauert nicht lange!

  3. So findet der beste Tech-Job dich
     
    So findet der beste Tech-Job dich

    Das französische Start-up talent.io vernetzt Tech-Talente mit potenziellen Arbeitgebern. Talente legen ein Profil an und warten einfach ab, bis ein Unternehmen um ein Vorstellungsgespräch bittet.
    Sponsored Post von Golem.de

nicht trauen 27. Aug 2010

Naja, nur jedes 7. Bild aufzunehmen würde sich Sony nicht trauen. Aber die ersten Cam...

nielsen 27. Aug 2010

Nö! Ich war vor einiger Zeit auf dem Rolleigelände und habe Fotos gemacht. Die ganze...

Replay 27. Aug 2010

Das wird wohl ein MPEG4-Dialekt sein, jedenfalls kein AVCHD. Bei Samsung und manchen...

Replay 27. Aug 2010

32 GB

ad (Golem.de) 27. Aug 2010

In den technischen Daten ist keine Rede von einem Touchscreen. Mit freundlichen Grü...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /