Abo
  • Services:

Opensource-DVD 20.0

429 freie Softwarealternativen

Die Opensource-DVD bietet seit 2006 eine große Sammlung von quelloffenen Windows-Programmen. Die 20. Ausgabe der DVD kommt mit einer neuen Suchfunktion, vielen Updates und einer zusätzlichen Spiele-DVD.

Artikel veröffentlicht am , Alexander Syska
Opensource-DVD 20.0: 429 freie Softwarealternativen

Zu den neuen Programmen zählt GCStar, das vor allem beim Katalogisieren helfen soll. Hinzugefügt wurde das Programm Picturez, das Bilder konvertiert, und die Anwendung Qoobar, die auf das Editieren von Metadaten spezialisiert ist. Ein Virenscanner befindet sich ebenfalls auf der DVD, er ersetzt den alten Clamwin: Moon Secure AV soll sowohl Trojaner, Spyware und Viren als auch Rootkits vom Rechner entfernen können.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. Forschungszentrum Jülich GmbH, Jülich

Entfernt wurden die Programme Apachelenya, das nicht länger als Windows-Version angeboten wird, Jkdefrag, da dessen Nachfolgeprogramm nicht mehr Opensource ist, und Qtpfsgui, da es durch Luminance HDR ersetzt wurde.

Auf der Opensource-DVD Spiele 2.0 sind insgesamt 41 neue Spiele. Dazu gehören Geschicklichkeitsspiele wie Emilia Pinball oder Rigs of Rods, aber auch Denkspiele wie gbrainy und Dreamchess.

  • gbrainy
  • Dream Chess
  • Emilia Pinball
  • Rigs of Rods
Emilia Pinball

Die Opensource-DVD richtet sich vor allem an Freunde der quelloffenen Anwendungen und bietet insgesamt 429 Programme und 111 Spiele, die kostenlos zum Download bereitgestellt werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,95€
  2. (-8%) 54,99€
  3. 2,49€
  4. (-82%) 5,50€

draco2111 31. Aug 2010

Der erste sinnvolle Kommentar hier ;-) Das waren noch Zeiten...

Klaus5 27. Aug 2010

Mach schlechte Dinge nicht, etliche gute Dinge selbstverständlich. Absolut und...

Zentri 27. Aug 2010

ich find die dinger schön! Zu jedem Zweck etwas und wenn der Zweck erst kommt, wo ich das...

Zentri 27. Aug 2010

Echt nett! Auch ne schöne Alternative zu ClamAV!

Zentri 27. Aug 2010

ich kenne noch ne schöne alternative dazu: LinDVD und VLC! ansonsten schließe ich mich...


Folgen Sie uns
       


HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019)

Das Nokia 210 ist ein 2,5G Featurephone.

HMD zeigt das Nokia 210 (MWC 2019) Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Uploadfilter: Der Generalangriff auf das Web 2.0
Uploadfilter
Der Generalangriff auf das Web 2.0

Die EU-Urheberrechtsreform könnte Plattformen mit nutzergenerierten Inhalten stark behindern. Die Verfechter von Uploadfiltern zeigen dabei ein Verständnis des Netzes, das mit der Realität wenig zu tun hat. Statt Lizenzen könnte es einen anderen Ausweg geben.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter EU-Kommission bezeichnet Reformkritiker als "Mob"
  2. EU-Urheberrecht Die verdorbene Reform
  3. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Unterhändler einigen sich auf Urheberrechtsreform

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /