Abo
  • Services:
Anzeige
Final Fantasy 14: Verwirrung um angeblichen Erfahrungspunkte-Stopp

Final Fantasy 14

Verwirrung um angeblichen Erfahrungspunkte-Stopp

Gibt es im Onlinerollenspiel Final Fantasy 14 auch nach 15 Stunden Spielzeit noch Erfahrungspunkte - oder nicht? Darüber herrscht auch bei Teilnehmern der Beta Unklarheit, während sich die Entwickler über angebliche Falschmeldungen auf Spielewebseiten und Blogs beschweren.

Es könnte so sein: Nach acht Stunden Monsterkloppen im Onlinerollenspiel Final Fantasy 14 bekommt der Spieler immer weniger Erfahrungspunkte pro erlegtem Biest oder absolviertem Quest, nach weiteren sieben Stunden gibt's gar keine "XP" mehr. Es könnte aber auch ganz anders sein - so richtig klar ist das derzeit nicht. Nach einigen Meldungen über ein entsprechendes System auf japanischen Seiten, die dann in westliche Sprachen und teils wieder zurück übersetzt wurden, beschwert sich Designchef Hiromichi Tanaka, dass bei dieser Übersetzungsspirale die Fakten verdreht worden seien. Wie das System genau funktioniert, hat sich auch Teilnehmern der am 25. August 2010 beendeten Closed-Betaphase unter anderem in einem Forum nicht eindeutig erschlossen.

Entwicklungschef Nobuaki Komoto hat laut Vg247.com gesagt, dass es nach 15 Stunden tatsächlich keine Erfahrungspunkte mehr gibt. Allerdings beruht auch diese Aussage auf einer - möglicherweise fehlerhaften - Übersetzung.

Anzeige

Das System dient - angeblich - laut Komoto dazu, es auch Gelegenheitsspielern ohne allzu großes Zeitbudget zu ermöglichen, im Wettstreit beim Hochleveln des Charakters mitzuhalten. Bei Hardcorespielern stößt das - falls es tatsächlich so ist - auf strikte Ablehnung.

Publisher Square-Enix möchte mit Final Fantasy 14 bereits Anfang September 2010 in die offene Betaphase gehen, der genaue Termin ist nicht bekannt. Das MMORPG soll am 30. September 2010 offiziell loslegen, Käufer der Collector's Edition können ein paar Tage vorher online gehen. Vorerst erscheint der Titel nur für Windows-PC. Die Veröffentlichung der Version für die Playstation 3 verzögert sich voraussichtlich bis Anfang 2011. Die Entwickler kämpfen angeblich mit technischen Schwierigkeiten: Der Konsolenspeicher ist zu klein.


eye home zur Startseite
brabara 12. Jan 2011

Leider noch nicht mal in der gruppe wirst du da in den genuss kommen deine Pizza nicht...

Thao 09. Sep 2010

ich zocke jetzt seid der ersten closed beta wow und das durchgängig. und es ist doch...

Thao 09. Sep 2010

es ist doch so, der witz an der sache ist ja dieser. die jungs verlangen geld für eine...

Hotohori 27. Aug 2010

Sehr gut möglich, von mir aus muss gar kein Endcontent kommen, mir wäre es da lieber wenn...

Hotohori 27. Aug 2010

Süchtig kann man trotzdem immer noch werden, schließlich brauch man nur die Klasse zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Köln/Bonn
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€
  2. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Vodafone

    Callya-Flex-Tarife bekommen mehr Datenvolumen

  2. Elektromobilität

    Lithium ist genug vorhanden, aber es wird teurer

  3. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  4. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  5. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  6. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  7. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine

  8. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  9. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  10. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild
  3. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Im stationären Handel

    regiedie1. | 13:46

  2. Re: Copy on Write / ZFS

    Niaxa | 13:45

  3. Re: Tja, der Markt regelt das schon

    mnementh | 13:44

  4. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    Sharkuu | 13:44

  5. Re: Alles nach Baujahr 2005...

    ArcherV | 13:43


  1. 13:25

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:48

  5. 11:20

  6. 10:45

  7. 10:25

  8. 09:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel