Abo
  • Services:

Canonical

Allison Randal koordiniert Projekte bei Ubuntu

Allison Randal hat als Technical Architect für Ubuntu bei Canonical angeheuert. Sie soll die verschiedenen Softwareprojekte koordinieren und wurde mit der Integration neuer Ideen und deren Umsetzung betraut. Zuvor hatte Randall das Parrot-Projekt betreut.

Artikel veröffentlicht am ,
Allison Randal, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Allison_Randal_2009.jpg
Allison Randal, http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Allison_Randal_2009.jpg

Randal übernimmt ab sofort die Stelle des Technical Architect für Ubuntu. Der Posten wurde im Rahmen der Neuorganisation bei Canonical geschaffen und war seit Mai 2010 ausgeschrieben. Sie wird die Übersicht verschiedener Softwareprojekte erhalten und sich um deren Umsetzung kümmern. Zusätzlich soll sie auch neue Ideen prüfen und gegebenenfalls realisieren.

Stellenmarkt
  1. Derby Cycle Werke GmbH, Cloppenburg
  2. Interhyp Gruppe, München

Randal hat bereits Erfahrung als Projektleiterin für die virtuelle Maschine Parrot gesammelt und war gleichzeitig auch Vorsitzende der Parrot Foundation. Die Parrot VM kompiliert und führt vornehmlich Perl- und Python-Bytecode aus, unterstützt aber auch weitere Skriptsprachen wie Javascript, Ruby oder Lua. Zuvor war Randal in der Perl-Gemeinde aktiv und hat enge Kontakte zu Debian- und Kernel-Entwicklern. Sie hat bereits mehrere Jahre Kontakt zu der Ubuntu-Gemeinde und war an einigen Projekten beteiligt, etwa an der Migration auf Python 3.x.

In ihrem Blog versicherte sie, sie wolle nicht Mark Shuttleworths Rolle als "Self-Appointed Benevolent Dictator For Life (SABDFL)" übernehmen, sondern seine Visionen und die der Community umsetzen. Sie selbst bezeichnet sich als "Appointed Benevolent Technical Architect For a-Long-time-but-not-necessarily-Life (SABTAFL)".



Anzeige
Blu-ray-Angebote

jt (Golem.de) 26. Aug 2010

Sorry. Link zum Original ist drinne. Danke für den Hinweis.


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /