Abo
  • Services:
Anzeige

Mozilla

Wohl kein Firefox 4 für PowerPC

Firefox 3.6 wird wohl die letzte Ausgabe von Mozillas Browser für die PowerPC-Plattform gewesen sein. Nach aktuellem Stand der Dinge scheint es unwahrscheinlich, dass Firefox 4 noch für die Prozessorarchitektur erscheinen wird.

Es ist wahrscheinlich, dass Firefox 4 ohne Unterstützung für die PowerPC-Plattform erscheinen wird, erklärte Mike Beltzner, der bei Mozilla die Entwicklung von Firefox leitet. Dafür verantwortlich sind vor allem zwei Neuerungen in Firefox 4, die Mozilla nicht plant, auf PowerPC zu portieren: die Out-of-Process-Plugins (OOPP) und der neue JIT-Compiler für Javascript.

Anzeige

PowerPC-Nutzer könnten weiterhin Firefox 3.6 verwenden und erhalten auch Bugfix- und Sicherheitsupdates, so Beltzner.

Endgültig entschieden ist der Abschied von der PowerPC-Plattform aber noch nicht, macht Beltzner deutlich. Eine entsprechende Entscheidung sei wahrscheinlich, soll aber mit Daten zu PowerPC-Nutzern untermauert werden. Diese zusammenzustellen gestalte sich bislang schwierig.

Firefox 4 steht derzeit in Form einer vierten Beta zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Satan 30. Aug 2010

adobe hats halt verpennt. AddOns gehen sowieso fast alle, und die Plugins müssen halt...

Obst 27. Aug 2010

Ich versteh nicht warum man nem BigMac Firefox zwischen die Scheiben schieben sollte...

Blubbb 26. Aug 2010

Bei mir funktioniert alles wie gewünscht. Bei dir muss irgendwas nicht in Ordnung sein.

Zentri 26. Aug 2010

Glaub nicht! Einfach mal hier nachsehen: http://de.wikipedia.org/wiki/Iceweasel Oder bei...

Ich.wirklich 26. Aug 2010

Mit der dritten Beta läufts doch auch. Hatte mich aber schon gewundert, warm die vierte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Consors Finanz, München
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. BWI GmbH, Rheinbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Liste von Smartphones, für die VOLTE unterstützt wird

    M.P. | 21:53

  2. Re: Warum nicht ein schritt weiter gehen?

    Hotohori | 21:51

  3. Re: geschwafel

    LiPo | 21:50

  4. Re: Schöne Änderung.

    Hotohori | 21:49

  5. Re: Gebühren

    Porterex | 21:48


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel