Abo
  • IT-Karriere:

MacCuff

Und weg ist der Mac Mini

Der Mac Mini lässt sich mit einer Zubehörhalterung von Sonnet hinter einem handelsüblichen Display so befestigen, dass er zumindest von vorne nicht mehr zu sehen ist. Apples kleinster Rechner kann aber weiterhin mit DVDs, CDs und je nach Modell auch mit SD-Karten bestückt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Sonnet nennt seine Halterung MacCuff Mini. Sie wird über die Vesa-Bohrungen, die viele Displays besitzen, mit dem Mac Mini verbunden. Um die Verkabelung sauber zu lösen, legt das Unternehmen ein rund 30 cm langes HDMI-auf-DVI-D-Monitorkabel bei. Kabelbinder sollen dafür sorgen, dass nichts herausrutscht.

  • Sonnet MacCuff Mini
  • Sonnet MacCuff Mini
Sonnet MacCuff Mini
Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Amprion GmbH, Dortmund

Wer will, kann den Mac Mini mit der Halterung auch unter einem Schreibtisch oder einem Regalboden befestigen. Dazu muss allerdings gebohrt werden. Für die Montage unterm Schreibtisch liefert Sonnet eine Bohrschablone und Holzschrauben mit.

Sonnet sieht als Einsatzmöglichkeiten nicht nur den heimischen Schreibtisch, sondern auch Messen und Schulungen, wo der Mac sonst diebstahlgefährdet sein könnte. Die Halterung verfügt über einen Sicherheitsriegel, der mit einem Schloss gesichert werden kann, um den Rechner zu schützen.

Der MacCuff Mini ist mit Kunststoff beschichtet, um Kratzer zu verhindern. Um ihn an einem Display zu befestigen, müssen die beigelegten Schrauben in den Vesa-Schrauböffnungen an der Rückseite angebracht werden. Der Mac wird dann in die Halterung eingeschoben.

Sonnet will den MacCuff Mini ab Anfang September 2010 für rund 60 Euro in zwei Ausführungen für den alten Mac Mini und den im neuen Gehäuse in den Handel bringen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung

orange162 08. Dez 2010

Der Mac Mini ist schon ein geiles Teil...! ***********************************

xlr 27. Aug 2010

https://www.golem.de/1004/74623.html

fizcarraldo 26. Aug 2010

leute, eine interessante diskussion,die von einer profanen halterung fuer ein...

Bohrschablone 26. Aug 2010

Von vielen Geräten kennt man ja die Bohrschablonen, um die Schrauben im richtigen Abstand...

Vesa und die... 26. Aug 2010

Mal ein vorbildliches Beispiel für den Vorteil von Standards die angeblich ja keiner...


Folgen Sie uns
       


Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019)

Das Prime TX-700 Fanless vo Seasonic ist das derzeit stärkste passiv gekühlte Netzteil am Markt. Die kompaktere Variante namens PX-500 wiederum passt in das The First von Monsterlabo, ein Gehäuse, um 200-Watt-Komponenten passiv zu kühlen.

Seasonic TX-700 Fanless und The First - Hands on (Computex 2019) Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
    5G-Auktion
    Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

    Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
    Eine Analyse von Achim Sawall

    1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
    2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
    3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /