Abo
  • IT-Karriere:

Samsung Galaxy Tab

Android-2.2-Tablet wird auf der Ifa 2010 präsentiert

Samsungs Android-Tablet Galaxy Tab wird auf der Ifa 2010 offiziell vorgestellt. In einem offiziellen Vorschauvideo werden ein paar der Funktionen genannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsung Galaxy Tab: Android-2.2-Tablet wird auf der Ifa 2010 präsentiert

Es ist offiziell: Am 2. September 2010 wird Samsung sein Galaxy Tab anlässlich der Internationalen Funkausstellung (Ifa) in Berlin präsentieren. Darauf weist ein Vorschauvideo auf einer Samsung-Webseite hin.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf

In dem Video ist zu erkennen, dass das Samsung-Tablet mit einem 7-Zoll-Display und dem Android-Betriebssystem in der aktuellen Versionsnummer 2.2 bestückt sein wird. Texteingaben erfolgen über eine auf das Touchdisplay eingeblendete Tastatur, wobei die Eingabemethode Swype unterstützt wird. Unter dem Display sitzen die vier Android-typischen Steuerknöpfe für Home, zurück, Menü und Suche.

Das Galaxy Tab wird zumindest eine Kamera für Videotelefonie aufweisen, es lässt sich mit seinem GPS-Empfänger als Navigationsgerät nutzen und soll auch HD-Videos wiedergeben können. Außerdem bewirbt Samsung das Gerät als E-Book-Reader. Zum Webbrowsing eigne es sich ebenso wie ein PC - eine Anspielung auf das iPad, das offiziell weiterhin keine Flash-Inhalte anzeigt.

Weitere Informationen zum Galaxy Tab sind bei der Ifa zu erwarten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

geekee 28. Okt 2010

You fail. Samsung hat inzwischen Apple überholt und das nicht weil Apple schlechter...

hjfghfp 31. Aug 2010

Blödsinn. Ein gut verarbeitetes hochwertiges Gerät, mit Materialien welche das Gerät...

Schlaumichel 30. Aug 2010

und da ich ein braver Konsument bin hatte ich auch schon alle aufgezählten Systeme in...

Trollexorzist 29. Aug 2010

Vielleicht ist es kein, vielleicht doch. Frag doch mal nach bei Samsung, vielleicht...

applenervt 27. Aug 2010

Jaja, Du sagst es, ein schönes Spielzeug für BWLler und die Oma auf der Couch, mehr nicht.


Folgen Sie uns
       


1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht

Innerhalb 24 Stunden durch zehn europäische Länder fahren? Ist das mit einem Elektroauto problemlos möglich?

1.000-Meilen-Strecke mit dem E-Tron - Bericht Video aufrufen
HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /