Abo
  • Services:

Just A Game

Neuer Publisher setzt vorerst auf PC-Spiele

Einen Umsatz von fünf Millionen Euro im ersten Geschäftsjahr strebt der Berliner Publisher Just A Game an. Das wird nicht einfach - zumindest mit den PC-Spielen, die das Unternehmen bislang präsentiert hat. Ein Überblick.

Artikel veröffentlicht am ,
Alpha Polaris
Alpha Polaris

Im Juli 2010 hat der Klingeltonanbieter Bob Mobile AG aus Straelen in Nordrhein-Westfalen unter dem Namen Just A Game einen Ableger in Berlin gegründet. Mit großen Zielen: Bereits im ersten Geschäftsjahr strebt das Unternehmen einen Umsatz von fünf Millionen Euro an, die Mitarbeiterzahl soll von derzeit zehn auf 40 im Jahr 2011 wachsen; Teile des Managements sind vom Mitte Juli 2010 in die Insolvenz gegangenen Publisher The Game Company zu JAG gewechselt. Langfristig will Just A Game in allen relevanten Bereichen der interaktiven Unterhaltung aktiv sein - Browsergames, PC- und Konsolenspiele. Auf der Gamescom hat Just A Game die ersten vier Spiele seines Portfolios vorgestellt - alle erscheinen für Windows-PC.

  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Deep Black
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Hegemony: Philip of Macedon - Extended
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Julia: Innocent Eyes
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
  • Alpha Polaris
Deep Black
Inhalt:
  1. Just A Game: Neuer Publisher setzt vorerst auf PC-Spiele
  2. Adventures im Angebot

Highlight ist ein Actionspiel namens Deep Black, das derzeit bei einem russischen Entwicklerstudio entsteht und das im 1. Quartal 2011 für knapp 40 Euro auf den Markt kommen soll. Spieler steuern den Anführer einer Spezialeinheit, die im Jahr 2035 in rund 30 Missionen gegen Terroristen kämpft. Den Großteil der Zeit verbringt der Held im Wasser - sowohl im Meer als auch in Kanälen, Docks und ähnlichen Umgebungen. Die Grafik wirkt zeitgemäß, die Effekte rund ums Wasser teils sogar beeindruckend. Neben einer Kampagne ist auch ein Multiplayermodus geplant.

Noch vor Jahresende 2010 soll Hegemony: Philip of Macedon - Extended für rund 30 Euro erscheinen. Eine weniger umfangreiche Fassung des Strategiespiels von Longbow Games kam bereits im März 2010 im Onlinevertrieb heraus und hat recht gute Wertungen erhalten. Schräg: Golem.de traf auf der Gamescom einen der Entwickler und sprach ihn auf die neue Version an - der Mann wusste nichts darüber, obwohl er seinen Job nicht gewechselt hat und angeblich nach wie vor täglich mit Hegemony zu tun hat. Offenbar haben die Lizenzverhandlungen ohne Einbeziehung des Teams stattgefunden.

Adventures im Angebot 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)

hanz 27. Aug 2010

klingt doch alles ganz spannend, man könnte fast denken, der autor hat etwas gegen die...

Golum 26. Aug 2010

Also ich kenne jemanden der nun gerade Mafia2 für die XBOX360 zieht und es gleich brennen...

sorry 26. Aug 2010

sorry, aber wer so heißt der nimmt seine eigenen produkte nicht ernst. typisch deutsch...

Thomas Be 25. Aug 2010

Hallo, weiss jemand, ob die Firma Just A Game GmbH direkt zu Bob Mobile gehört, oder ist...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /