Transmission

Linux-Distribution für Audioproduktion

Transmission 4 bringt einen neuen Real-Time-Kernel 2.6.31 mit. Die kostenpflichtige, auf Audiobearbeitung ausgelegte Linux-Distribution enthält zusätzlich die Software ArdourXchange, die gesamte Sessions aus Pro Tools in die Audiosoftware Ardour importiert. Mit dem Wine-basierten VSTHost können auch unter Linux VST-Plugins verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Transmission: Linux-Distribution für Audioproduktion

Die Trinity Audio Group hat Version 4 der Linux-Distribution und Audio-Software-Sammlung Transmission veröffentlicht. Die aktuelle Version bringt den Real-Time-Linux-Kernel in Version 2.6.31 und den Desktop Gnome mit. Transmission bietet zusätzlich eine Reihe quelloffener Audiowerkzeuge, beispielsweise den Audioeditor Audacity 1.3.12 sowie den Drumsynthesizer Hydrogen in Version 0.9.4. Die Software Mixxx 1.7.2 bietet zusätzlich einen kompletten DJ-Werkzeugkasten. Der neu integrierte Audioplayer Stretchplayer erlaubt das Abspielen von Musikstücken in verschiedenen Geschwindigkeiten, ohne den Pitch zu verändern.

Stellenmarkt
  1. Inhouse Consultant Reporting (w/m/d)
    Schwarz Produktion Stiftung & Co. KG, Weißenfels
  2. Leiter Escalation- und Incident-Management (m/w/d)
    ENTEGA Medianet GmbH über KEPPLER.Personalberatung, Darmstadt
Detailsuche

Die digitale Audioworkstation (DAW) Ardour liegt in der Version 2.8.9 bei. Die ebenfalls bereitgestellte Software ArdourXchange importiert vollständige Sessions aus den Avids Pro Tools nach Ardour. Mit LinuxDSP steht ein Framework bereit, mit dem DSP-Plugins auch unter Linux genutzt werden können. Zusätzlich haben die Entwickler mit VSTHost ein weiteres Framework beigelegt, um VST-Plugins unter Linux zu nutzen.

  • Renoise mit DSP-Plugins
  • Ardour mit DSP-Plugins
  • Energy mit VST-Plugins
  • Renoise unter Transmission
Renoise mit DSP-Plugins

Transmission basierte ursprünglich auf dem Open-Source-Projekt 64Studio. Transmission 4 steht als ISO-Datei für 99 US-Dollar und vorinstalliert auf einem USB-Stick für 149 US-Dollar zur Verfügung. Zusätzlich bietet Trinity Audio Group unter dem Namen Indamixx Transmission vorinstalliert auf verschiedener Hardware an. Unter dem Namen Netbook MKII (SE) hat Indamixx das Netbook MSI Wind U100 mit Intels Atom N270 und 320-GByte-Festplatte für 599 US-Dollar im Angebot. Für 1.199 US-Dollar bietet Indamixx unter den Namen Indamixx Portable Studio auch ein Handheld mit vorinstalliertem Transmission 4.0 an. Dabei handelt es sich um Samsung Q1 Ultra.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nachfrager 27. Aug 2010

ahja, jetzt sag mir mal welchen künstler man davon auch nur ansatzweise kennt, wenn dass...

open-your-mind 26. Aug 2010

Sequenzer Ardour - nur als Beispiel jetzt zu nennen: ardour was ready for 64 bit...

Musikmacher 26. Aug 2010

Danke, werde es mir mal ansehen!

oldmcdonald 25. Aug 2010

64Studio ist leider so gut wie tot - es gibt inzwischen schon einen Fork namens 65Studio...

Sicainet 25. Aug 2010

Wir reden halt hier von Signalverarbeitung und diese latenz sollte so niedrig wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /