Abo
  • Services:

Transmission

Linux-Distribution für Audioproduktion

Transmission 4 bringt einen neuen Real-Time-Kernel 2.6.31 mit. Die kostenpflichtige, auf Audiobearbeitung ausgelegte Linux-Distribution enthält zusätzlich die Software ArdourXchange, die gesamte Sessions aus Pro Tools in die Audiosoftware Ardour importiert. Mit dem Wine-basierten VSTHost können auch unter Linux VST-Plugins verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Transmission: Linux-Distribution für Audioproduktion

Die Trinity Audio Group hat Version 4 der Linux-Distribution und Audio-Software-Sammlung Transmission veröffentlicht. Die aktuelle Version bringt den Real-Time-Linux-Kernel in Version 2.6.31 und den Desktop Gnome mit. Transmission bietet zusätzlich eine Reihe quelloffener Audiowerkzeuge, beispielsweise den Audioeditor Audacity 1.3.12 sowie den Drumsynthesizer Hydrogen in Version 0.9.4. Die Software Mixxx 1.7.2 bietet zusätzlich einen kompletten DJ-Werkzeugkasten. Der neu integrierte Audioplayer Stretchplayer erlaubt das Abspielen von Musikstücken in verschiedenen Geschwindigkeiten, ohne den Pitch zu verändern.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

Die digitale Audioworkstation (DAW) Ardour liegt in der Version 2.8.9 bei. Die ebenfalls bereitgestellte Software ArdourXchange importiert vollständige Sessions aus den Avids Pro Tools nach Ardour. Mit LinuxDSP steht ein Framework bereit, mit dem DSP-Plugins auch unter Linux genutzt werden können. Zusätzlich haben die Entwickler mit VSTHost ein weiteres Framework beigelegt, um VST-Plugins unter Linux zu nutzen.

  • Renoise mit DSP-Plugins
  • Ardour mit DSP-Plugins
  • Energy mit VST-Plugins
  • Renoise unter Transmission
Renoise mit DSP-Plugins

Transmission basierte ursprünglich auf dem Open-Source-Projekt 64Studio. Transmission 4 steht als ISO-Datei für 99 US-Dollar und vorinstalliert auf einem USB-Stick für 149 US-Dollar zur Verfügung. Zusätzlich bietet Trinity Audio Group unter dem Namen Indamixx Transmission vorinstalliert auf verschiedener Hardware an. Unter dem Namen Netbook MKII (SE) hat Indamixx das Netbook MSI Wind U100 mit Intels Atom N270 und 320-GByte-Festplatte für 599 US-Dollar im Angebot. Für 1.199 US-Dollar bietet Indamixx unter den Namen Indamixx Portable Studio auch ein Handheld mit vorinstalliertem Transmission 4.0 an. Dabei handelt es sich um Samsung Q1 Ultra.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 589€ (Vergleichspreis Smartphone über 650€, Einzelpreis Tablet 129€)
  2. 469€ (Bestpreis!)
  3. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  4. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...

nachfrager 27. Aug 2010

ahja, jetzt sag mir mal welchen künstler man davon auch nur ansatzweise kennt, wenn dass...

open-your-mind 26. Aug 2010

Sequenzer Ardour - nur als Beispiel jetzt zu nennen: ardour was ready for 64 bit...

Musikmacher 26. Aug 2010

Danke, werde es mir mal ansehen!

oldmcdonald 25. Aug 2010

64Studio ist leider so gut wie tot - es gibt inzwischen schon einen Fork namens 65Studio...

Sicainet 25. Aug 2010

Wir reden halt hier von Signalverarbeitung und diese latenz sollte so niedrig wie...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /