Abo
  • IT-Karriere:

Transmission

Linux-Distribution für Audioproduktion

Transmission 4 bringt einen neuen Real-Time-Kernel 2.6.31 mit. Die kostenpflichtige, auf Audiobearbeitung ausgelegte Linux-Distribution enthält zusätzlich die Software ArdourXchange, die gesamte Sessions aus Pro Tools in die Audiosoftware Ardour importiert. Mit dem Wine-basierten VSTHost können auch unter Linux VST-Plugins verwendet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Transmission: Linux-Distribution für Audioproduktion

Die Trinity Audio Group hat Version 4 der Linux-Distribution und Audio-Software-Sammlung Transmission veröffentlicht. Die aktuelle Version bringt den Real-Time-Linux-Kernel in Version 2.6.31 und den Desktop Gnome mit. Transmission bietet zusätzlich eine Reihe quelloffener Audiowerkzeuge, beispielsweise den Audioeditor Audacity 1.3.12 sowie den Drumsynthesizer Hydrogen in Version 0.9.4. Die Software Mixxx 1.7.2 bietet zusätzlich einen kompletten DJ-Werkzeugkasten. Der neu integrierte Audioplayer Stretchplayer erlaubt das Abspielen von Musikstücken in verschiedenen Geschwindigkeiten, ohne den Pitch zu verändern.

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck, Jena, Köln, St. Ingbert, Hamburg
  2. GÖRLITZ AG, Koblenz

Die digitale Audioworkstation (DAW) Ardour liegt in der Version 2.8.9 bei. Die ebenfalls bereitgestellte Software ArdourXchange importiert vollständige Sessions aus den Avids Pro Tools nach Ardour. Mit LinuxDSP steht ein Framework bereit, mit dem DSP-Plugins auch unter Linux genutzt werden können. Zusätzlich haben die Entwickler mit VSTHost ein weiteres Framework beigelegt, um VST-Plugins unter Linux zu nutzen.

  • Renoise mit DSP-Plugins
  • Ardour mit DSP-Plugins
  • Energy mit VST-Plugins
  • Renoise unter Transmission
Renoise mit DSP-Plugins

Transmission basierte ursprünglich auf dem Open-Source-Projekt 64Studio. Transmission 4 steht als ISO-Datei für 99 US-Dollar und vorinstalliert auf einem USB-Stick für 149 US-Dollar zur Verfügung. Zusätzlich bietet Trinity Audio Group unter dem Namen Indamixx Transmission vorinstalliert auf verschiedener Hardware an. Unter dem Namen Netbook MKII (SE) hat Indamixx das Netbook MSI Wind U100 mit Intels Atom N270 und 320-GByte-Festplatte für 599 US-Dollar im Angebot. Für 1.199 US-Dollar bietet Indamixx unter den Namen Indamixx Portable Studio auch ein Handheld mit vorinstalliertem Transmission 4.0 an. Dabei handelt es sich um Samsung Q1 Ultra.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-71%) 19,99€
  2. (-64%) 35,99€
  3. 29,99€

nachfrager 27. Aug 2010

ahja, jetzt sag mir mal welchen künstler man davon auch nur ansatzweise kennt, wenn dass...

open-your-mind 26. Aug 2010

Sequenzer Ardour - nur als Beispiel jetzt zu nennen: ardour was ready for 64 bit...

Musikmacher 26. Aug 2010

Danke, werde es mir mal ansehen!

oldmcdonald 25. Aug 2010

64Studio ist leider so gut wie tot - es gibt inzwischen schon einen Fork namens 65Studio...

Sicainet 25. Aug 2010

Wir reden halt hier von Signalverarbeitung und diese latenz sollte so niedrig wie...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /