Binary Planting

Firefox, Opera, Powerpoint und viele mehr sind anfällig

Die ersten Exploits für das sogenannte Binary Planting sind aufgetaucht, und das gleich in größerer Zahl. Damit die Sicherheitslücke, an der auch das Design des Betriebssystems schuld ist, ausgenutzt werden kann, müssen die Programmierer der Anwendungen allerdings ziemlich fahrlässig arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Kurz nach der Veröffentlichung und Bestätigung des Sicherheitsproblems durch Microsoft haben sich zahlreiche Exploits und auch ein DLL-Testkit angefunden, die sich des Security Advisorys 2269637 annehmen.

Inhalt:
  1. Binary Planting: Firefox, Opera, Powerpoint und viele mehr sind anfällig
  2. Windows-Design-Fehler und nachlässige Programmierer in Kombination

Unter den anfälligen Programmen finden sich in einer Exploit-Datenbank zahlreiche Prominente. Firefox, µTorrent, Powerpoint, Opera, Windows Movie Maker und Wireshark gehören dazu. Da dies alles Programme sind, die aktiv weiterentwickelt werden, ist wohl mit zahlreichen Patches zu rechnen. Doch das ist vermutlich nur der Anfang. Mit einem öffentlich verfügbaren Testkit haben es Suchende recht einfach, sie können anfällige Programme identifizieren und auch gleich einen Proof-of-Concept-Exploit erzeugen.

Dass es so viele bekannte Programme sind, lässt darauf schließen, dass ursprüngliche Schätzungen, die von 200 anfälligen Programmen sprachen, zu niedrig waren.

Während die einen auf der Suche nach anfälligen Programmen sind, gibt es Stimmen im Internet, die sich über die Nachlässigkeit der Programmierer aufregen. Microsoft, selbst Entwickler anfälliger Programme, weist in seiner Dokumentation deutlich darauf hin, wie DLLs zu behandeln sind. Es ist eigentlich ein sehr altes Problem, das aus Kompatibilitätsgründen weiterhin mitgeschleppt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Windows-Design-Fehler und nachlässige Programmierer in Kombination 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Alex M 26. Aug 2010

Ich mag Microsoft! :) Schon zu Windows 98 Zeiten habe ich mich gefragt warum beim Starten...

Lala Satalin... 26. Aug 2010

Ja, normalerweise löscht der die auch, aber nicht immer... Wenn die MSI-Pakete schlecht...

16Bitiges Bit 25. Aug 2010

Der VLC-Mann sollte sich doch mal an die eigene Nase fassen. Das Problem wird zwar etwas...

Wahrheitssager 25. Aug 2010

Wenn es ne Datenbank wäre und dazu halbwegs aktuelle Datenbankfunktionen hätten, hätte...

Tantalus 25. Aug 2010

Also, ich hatte mal den Fall, dass zwei Programme die gleiche DLL in verschiedenen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open Source
"Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
Artikel
  1. Konsumenten-Studie: Elektroauto-Interesse steigt und hängt vom Strompreis ab
    Konsumenten-Studie
    Elektroauto-Interesse steigt und hängt vom Strompreis ab

    Die hohen Benzinkosten geben dem Interesse an der Elektromobilität Aufwind, so eine Studie. Allerdings werden utopisch hohe Reichweiten gefordert.

  2. Start bei Sky: Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz
    Start bei Sky
    Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz

    Wir haben uns angeschaut, was die Integration von Peacock für Sky-Abonnenten bringt. Im Moment: weniger als 70 Neuzugänge.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Palit RTX 3080 12GB 1.548,96€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Edifier Aktivlautsprecher 119€ • 4 Blu-rays für 22€ [Werbung]
    •  /