Abo
  • Services:

Windows-Design-Fehler und nachlässige Programmierer in Kombination

Es ist nicht ungewöhnlich, dass einige Windows-Entwickler kaum in der Dokumentation nachlesen, bevor sie anfangen, ihre Programme zu schreiben. Beispiele dafür gibt es zuhauf: Spiele, die Administratorrechte zum Starten brauchen, oder Software, die Daten ablegt, wo gerade Platz ist. Manchmal versucht Microsoft, solches Verhalten zu bekämpfen. Dazu zählt beispielsweise das Virtual-Store-Konzept, das seit Windows Vista zu den Abwehrmaßnahmen von Microsoft gehört, um Programmierer in die richtigen Verzeichnisse zu lenken. Doch es gibt auch Entwickler, die in Foren fragen, wie Virtual Store umgangen werden kann, damit ihre Programme noch kompatibel sind. Dass sich Entwickler über das DLL-Problem nicht informieren, hat allerdings ernsthafte Konsequenzen.

Dumme Entwickler?

Stellenmarkt
  1. AVU Netz GmbH, Gevelsberg
  2. über duerenhoff GmbH, Mannheim

Besonders drastisch formuliert es Geoffroy Couprie, einer der Entwickler des VLC-Media-Players in seinem Blog. Damit ein Programm anfällig wird, muss der SafeDLLSearchMode deaktiviert werden. Nur dann ist das Arbeitsverzeichnis, also beispielsweise das Verzeichnis, in dem sich ein Text befindet, auch für das Nachladen von DLLs effektiv nutzbar.

Couprie bezeichnet Entwickler, die die Sicherheit beim Suchen von DLLs abschalten, als dumm - oder sie arbeiteten noch auf Windows XP ohne Service Pack. Durch die Abschaltung werden DLLs zuerst im Verzeichnis der Anwendung gesucht, dann im Arbeitsverzeichnis und erst danach werden Systemverzeichnisse durchsucht, in denen sich häufig DLLs finden. Prompt wird eine Anwendung anfällig. Im Safe-Mode kommt es hingegen erst sehr spät zu einer Suche im Arbeitsverzeichnis. Die DLL müsste schon fehlen, damit sie durch eine Bibliothek mit Schadcode ersetzt werden könnte.

Einen Patch für das Problem wird es von Microsoft vermutlich nicht geben, da dokumentierte Funktionen anschließend nicht mehr funktionieren würden. Patches müssen die Entwickler von betroffener Software anbieten. Alternativ können Systemadministratoren mit einem neuen Registry-Eintrag ihre Systeme zum Teil schützen.

 Binary Planting: Firefox, Opera, Powerpoint und viele mehr sind anfällig
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Alex M 26. Aug 2010

Ich mag Microsoft! :) Schon zu Windows 98 Zeiten habe ich mich gefragt warum beim Starten...

Lala Satalin... 26. Aug 2010

Ja, normalerweise löscht der die auch, aber nicht immer... Wenn die MSI-Pakete schlecht...

16Bitiges Bit 25. Aug 2010

Der VLC-Mann sollte sich doch mal an die eigene Nase fassen. Das Problem wird zwar etwas...

Wahrheitssager 25. Aug 2010

Wenn es ne Datenbank wäre und dazu halbwegs aktuelle Datenbankfunktionen hätten, hätte...

Tantalus 25. Aug 2010

Also, ich hatte mal den Fall, dass zwei Programme die gleiche DLL in verschiedenen...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /