Abo
  • IT-Karriere:

Tab-Revolution

Firefox 4 Beta 4 mit Panorama und Sync

Mozilla hat die vierte Beta seines Browsers Firefox 4 veröffentlicht und zwei große Projekte integriert. Mit der unter dem Namen Tab Candy entwickelten Funktion Panorama erhalten Firefox-Nutzer eine neue Sichtweise auf ihre Tabs.

Artikel veröffentlicht am ,
Tab-Revolution: Firefox 4 Beta 4 mit Panorama und Sync

Mehr Übersicht über geöffnete Tabs verspricht die neue Firefox-Funktion Panorama. Die unter dem Namen Tab Candy entwickelte Funktion sorgte schon bei ihrer Vorstellung Ende Juli 2010 für Furore: Panorama alias Tab Candy stellt mit einem Klick oder Tastendruck eine Übersicht aller offenen Tabs dar. Die Tabs werden in Form kleiner Vorschaubilder, ergänzt um das jeweilige Favicon, nebeneinander angeordnet. Mit einem Klick kann dann zum gewünschten Tab gewechselt werden.

Inhalt:
  1. Tab-Revolution: Firefox 4 Beta 4 mit Panorama und Sync
  2. Firefox Sync integriert

Darüber hinaus erlaubt es Panorama, die offenen Tabs zu gruppieren. Ein Tab kann per Drag-and-Drop aus einer Gruppe entfernt und einer neuen Gruppe hinzugefügt oder als erstes Element einer neuen Gruppe abgelegt werden. So lassen sich die Tabs leicht nach Themen ordnen. Wird ein Tab geöffnet, zeigt die Tab-Leiste nur noch die zur jeweiligen Gruppe gehörenden Tabs an, was die Übersicht ebenfalls erhöht.

Aufgerufen wird die Tab-Candy-Übersicht aller offenen Tabs mit der Tastenkombination Steuerung+Leertaste unter Windows und Option+Leertaste unter Mac OS X. Die dort gezeigten Tabs können per Mausklick oder per Tastatur (Pfeiltasten und Enter) geöffnet werden. Zudem lassen sich die Tabs leicht verschieben und so gruppieren.

  • Firefox 4 Beta 4
  • Firefox 4 Beta 4
  • Firefox 4 Beta 4 - Panorama alias Tab Candy
  • Firefox 4 Beta 4 - Panorama alias Tab Candy
  • Firefox 4 Beta 4 - Firefox Sync integriert
  • Firefox 4 Beta 4 - Firefox Sync integriert
  • Firefox 4 Beta 4 - Panorama alias Tab Candy
  • Firefox 4 Beta 4
  • Firefox 4 Beta 4
  • Firefox 4 Beta 4
  • Firefox 4 Beta 4 - Panorama alias Tab Candy
  • Firefox 4 Beta 4 - Acid3 Test
Firefox 4 Beta 4

Die Größe der Vorschaubilder wird automatisch an den verfügbaren Platz angepasst. Räumt der Nutzer einer Gruppe mehr Platz ein, so erhält er auch eine recht große und detaillierte Vorschau auf die Tabs. Gibt er einer Gruppe nur minimalen Platz, werden die Tabs als Stapel dargestellt, nur das oberste Tab ist erkennbar. Mit einem Klick auf die Gruppe öffnet sich dieser und zeigt seinen Inhalt. In Zukunft soll Tab Candy auch automatisch Gruppen anlegen können.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Realisiert wurde Tab Candy komplett in HTML, Javascript und CSS. Auf nativen Code wird komplett verzichtet.

Firefox Sync integriert 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 3,99€
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  4. (-25%) 44,99€

Jan1976 06. Okt 2010

Warum ENDLICH ?

It's Me 30. Aug 2010

Open Tab Count Schönen Morgen noch

It's Me 27. Aug 2010

Das ist auch gut so würde ja gar nicht in das Oberflächen Konzept von Gnome oder KDE...

beikl 26. Aug 2010

Bei kleinen Monitoren würde ich sagen, ja ok. Hier würde es einen Sinn ergeben, aber bei...

flasherle 26. Aug 2010

naja ich geb dir so weit recht, das mozilla gegen die eigentlich idee vom FF arbeitet...


Folgen Sie uns
       


Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test

Wir haben Ikeas erste beiden Symfonisk-Lautsprecher getestet. Sie sind vollständig Sonos-kompatibel und können mit anderen Sonos-Lautsprechern verbunden werden. Klanglich liefern sie gute Ergebnisse und das zu einem niedrigeren Preis als die Modelle von Sonos direkt.

Ikea-Symfonisk-Lautsprecher im Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /