Abo
  • Services:

Ricoh

Wasser- und staubdichte Baustellenkamera

Ricoh hat schon seit zwei Jahren in Form der Caplio G600 eine wasser- und staubdichte Digitalkamera im Angebot, die für den besonders rauen Außeneinsatz zum Beispiel auf Baustellen gedacht ist. Nun gibt es mit der G700 eine Nachfolgerin mit mehr Auflösung und mehr Widerstandskraft gegen Druck, Stürze und Chemikalien.

Artikel veröffentlicht am ,

Die G700 hat vom Vorgängermodell das 5fache Zoomobjektiv mit einer Kleinbildbrennweite von 28 bis 140 mm geerbt. Der CCD-Bildsensor (1/2,3 Zoll) erreicht eine Auflösung von 12 Megapixeln, die Lichtempfindlichkeit reicht bis ISO 3.200.

  • Ricoh Caplio G700
  • Ricoh Caplio G700
Ricoh Caplio G700
Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Neben einem eingebauten Blitz lässt sich über einen Zubehörschuh auch ein externes Blitzlichtgerät nutzen. Zur Kontrolle der Aufnahme und der Kamera-Menüsteuerung wurde ein 3 Zoll (7,62 cm) großes Display mit 920.000 Bildpunkten eingebaut. Eine elektronische Ausrichtanzeige soll an eine gerade Kamerahaltung erinnern.

Das Objektiv arbeitet in einem Brennweitenbereich von 28 bis 140 mm (KB) mit Anfangsblendenöffnungen von F3,5 beziehungsweise F5,5 und kann Makros ab einem Zentimeter Motivabstand fertigen. Als optionales Zubehör ist ein Weitwinkelvorsatz erhältlich, der noch größere Bildwinkel entsprechend 22 mm Kleinbildbrennweite ermöglicht. Außerdem können Filter mit 37 mm Gewindedurchmesser angebracht werden.

Ricohs neue Caplio G700 übersteht den "MIL Standard 810F" des US-Verteidigungsministeriums und damit Falltests aus 1,5 Metern Höhe unbeschadet sogar mit angesetztem Weitwinkelvorsatz. Ohne diesen kann sie aus 2 Metern Höhe gefahrlos herunterfallen.

Die Kamera kann unter Wasser (5 Meter Tauchtiefe) bis zu zwei Stunden lang genutzt werden, bevor sie getrocknet werden muss. Staubige Umgebungen machen ihr ebenfalls nichts aus. Außerdem ist die G700 unempfindlich gegen Ethanol und Hypochlorsäure.

Die G700 ist mit dem SD-WORM-Standard von Sandisk kompatibel und für fälschungssichere Beweisfotos geeignet. Die Kamera selbst kann ebenfalls gegen unbefugte Eingriffe von außen gesichert werden. Dazu gehören unter anderem das komplette Blockieren der Kamera, das Sperren der Wiedergabe aus dem internen Speicher, Aufnahmebeschränkungen nur für die SD-WORM-Karte sowie Einschränkungen beim Ändern von Kameraeinstellungen. Die Sperren lassen sich durch Passworteingabe per Softwaretastatur oder mittels Barcode aufheben.

Der Lithium-Ionen-Akku kann durch zwei AAA-Zellen ersetzt werden. Optional gibt es auch noch ein Netzteil. Gespeichert wird auf SD-(HC-)Karten beziehungsweise dem internen Flashspeicher mit rund 103 MByte Kapazität. Videos mit 720p und 30 Bildern pro Sekunde können ebenfalls aufgezeichnet werden.

Das Gehäuse der G700 misst rund 120 x 71 x 41 mm und wiegt mitsamt Akku rund 310 Gramm. Die Ricoh Caplio G700 soll ab September 2010 erhältlich sein. Einen Preis verriet das Unternehmen noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Phil K. 25. Aug 2010

EUR 456,67

unnu 25. Aug 2010

Photokina 2010 im September.


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /