Abo
  • Services:

Konica Minolta

Schnelle Laserdrucker mit 1.200 dpi

Konica Minolta hat zwei kleine Schwarz-Weiß-Systeme für den A4-Druck vorgestellt. Der Multifunktionsdrucker Bizhub 20 beherrscht neben dem Druck auch noch das Scannen, Kopieren und Faxen. Beide Modelle erreichen eine Auflösung von bis zu 1.200 x 1.200 dpi.

Artikel veröffentlicht am ,
Konica Minolta: Schnelle Laserdrucker mit 1.200 dpi

Die Geräte sollen bis zu 30 A4-Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute ausgeben können. Die Drucker werden von Haus aus nur mit einer Standardpapierkassette für 250 Blatt sowie mit einer kleineren, 50 Blatt fassenden Papierkassette für verschiedene Formate ausgestattet. Für den Bizhub 20P kann der Papiervorrat mit der optionalen Papierkassette auf bis zu 800 Blatt und für den Bizhub 20 auf bis zu 550 Blatt erweitert werden.

  • Konica Minolta Bizhub 20
  • Konica Minolta Bizhub 20p
Konica Minolta Bizhub 20
Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. WMF Group GmbH, Geislingen an der Steige

Beide Modelle sind standardmäßig mit einer Duplexeinheit für den beidseitigen Druck ausgestattet. Der Konica Minolta Bizhub 20 kann gescannte Dokumente direkt als E-Mail versenden oder über FTP, SMB oder USB speichern. Die Scanauflösung liegt bei 2.400 x 600 dpi.

Die Geräte werden über Fast-Ethernet, USB 2.0 oder den Parallelport mit dem Rechner beziehungsweise Netzwerk verbunden. Sie beherrschen PCL 6 und Postscript 3. Der Bizhub 20P misst 371 x 384 x 246 mm und wiegt 8,3 kg, während es beim Bizhub 20 531 x 451 x 475 mm und 17,3 kg sind.

Preise nannte Konica Minolta bislang nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 57,99€

eppppad 25. Aug 2010

brother produzierts... ...aber nur zu 99% ;) http://www.zdnet.de/i/news/200901/brother.jpg

ichbinsmalwieder 25. Aug 2010

Weil kein Consumer so große Papierschächte braucht. Da würde ja der Papierinhalt länger...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

    •  /