Abo
  • Services:
Anzeige
Inkscape: Neue Version mit Airbrush und besserem Textwerkzeug

Inkscape

Neue Version mit Airbrush und besserem Textwerkzeug

Das Vektorgrafikprogramm Inkscape ist in der Version 0.48 veröffentlicht worden. Die Entwickler haben ein neues Airbrush-Werkzeug hinzugefügt und das Textwerkzeug verbessert. Außerdem wurden zahlreiche Reparaturen eingepflegt.

Das Textwerkzeug wurde in Inkscape 0.48 um einige Optionen erweitert: Zeichen können hoch und tief gestellt werden, die Abstände für Zeilen, Buchstaben und Wörter sowie das Kerning und die Rotation können per numerischer Eingabe definiert werden.

Anzeige
  • Die Leistung des Programms wurde verbessert: Der Gaussian-Blur-Filter nutzt beispielsweise Multithreading.
  • Inkscape 0.48 in Aktion
  • Mit dem neuen Sprühwerkzeug lassen sich mehrere Objekte gleichzeitig bearbeiten.
  • Die Knoten mehrerer ausgewählter Pfade können gleichzeitig bearbeitet werden.
  • Mit den neuen Optionen für das Textwerkzeug können unter anderem Abstand und Rotation definiert werden.
Inkscape 0.48 in Aktion

Inkscapes neues Sprühwerkzeug kann auf mehrere Objekte Farbe verteilen, etwa im Klon-Modus oder entlang eines zuvor definierten Pfades. Zu den Optionen gehören unter anderem die Farbmenge, Rotation, Skalierung, Verteilung und Fokus.

Mit dem überarbeiteten Node-Werkzeug können mehrere Pfade ausgewählt und deren Knoten bearbeitet werden. Zusätzlich wurde die Verknüpfung von Knoten und Segmenten verbessert, sie können ebenfalls aus verschiedenen Pfaden stammen.

Mit Drag-and-Drop importierte Bitmaps werden in Inkscape-Dateien eingebettet. Die Option, Pixelgrafiken lediglich als Link einzubinden, bleibt beim Import über das Menü bestehen. Die Grafiken lassen sich auch als PDF samt LateX-Datei exportieren, in der der Schriftsatz definiert wird. Beim Import in LateX wird der Schriftsatz über die dazugehörige PDF-Datei gelegt. Damit können beispielsweise mathematische Ausdrücke korrekt gerendert werden.

Die Benutzerschnittstelle lässt sich selektiv anpassen. Das Layout orientiert sich beispielsweise automatisch an der Monitorauflösung, etwa für das Widescreen-Format. Ein Menüpunkt bietet viele weitere Layouts zur Auswahl an.

Weitere Änderungen haben die Entwickler in den umfangreichen Release-Notes zusammengefasst. Inkscape ist unter der GPL erschienen und steht als Binärdatei für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Das Zeichenprogramm ist für diverse Linux-Distributionen auch in den jeweiligen Repositories erhältlich oder kann unter Autopackage.org aus den entsprechenden Package-Dateien erstellt werden. Der Quellcode ist ebenfalls auf der Downloadseite des Projekts verfügbar.


eye home zur Startseite
It's Me 26. Aug 2010

Kannst dir auch mal TikZ damit mach ich in meinen LaTeX Sachen die Grafiken finde das...

üpöüöopreg 25. Aug 2010

Mockups und das Designen von Webseitenelementen geht damit sehr gut. Ein Dreamweaver ist...

asdfewareae 25. Aug 2010

klar design mit inkscape machen, dann manuell mit html, css und co nachbaun :o

Wilhelm... 25. Aug 2010

Wurst-Freunde Münster? Wurf-freundliche Müllbeutel? Wer fragt Martin? Wirklich freie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. Robert Bosch Automotive Steering GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. NetApp Deutschland GmbH, Neu-Isenburg
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 6,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  1. Re: Elektroautos waren nie unbeliebt in Deutschland

    JackIsBlack | 05:14

  2. Re: Alexa, wo ist das nächste Freudenhaus?

    ve2000 | 04:55

  3. Re: Migration X11 -> Wayland

    breakthewall | 04:44

  4. Re: Wow, sehr gut. Haben will.

    Köln | 04:08

  5. Re: äußerst überraschend

    Apfelbrot | 04:03


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel