Inkscape

Neue Version mit Airbrush und besserem Textwerkzeug

Das Vektorgrafikprogramm Inkscape ist in der Version 0.48 veröffentlicht worden. Die Entwickler haben ein neues Airbrush-Werkzeug hinzugefügt und das Textwerkzeug verbessert. Außerdem wurden zahlreiche Reparaturen eingepflegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Inkscape: Neue Version mit Airbrush und besserem Textwerkzeug

Das Textwerkzeug wurde in Inkscape 0.48 um einige Optionen erweitert: Zeichen können hoch und tief gestellt werden, die Abstände für Zeilen, Buchstaben und Wörter sowie das Kerning und die Rotation können per numerischer Eingabe definiert werden.

  • Die Leistung des Programms wurde verbessert: Der Gaussian-Blur-Filter nutzt beispielsweise Multithreading.
  • Inkscape 0.48 in Aktion
  • Mit dem neuen Sprühwerkzeug lassen sich mehrere Objekte gleichzeitig bearbeiten.
  • Die Knoten mehrerer ausgewählter Pfade können gleichzeitig bearbeitet werden.
  • Mit den neuen Optionen für das Textwerkzeug können unter anderem Abstand und Rotation definiert werden.
Inkscape 0.48 in Aktion
Stellenmarkt
  1. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. IT Servicetechniker Security Response Support (m/w/d)
    G DATA CyberDefense AG, Bochum
Detailsuche

Inkscapes neues Sprühwerkzeug kann auf mehrere Objekte Farbe verteilen, etwa im Klon-Modus oder entlang eines zuvor definierten Pfades. Zu den Optionen gehören unter anderem die Farbmenge, Rotation, Skalierung, Verteilung und Fokus.

Mit dem überarbeiteten Node-Werkzeug können mehrere Pfade ausgewählt und deren Knoten bearbeitet werden. Zusätzlich wurde die Verknüpfung von Knoten und Segmenten verbessert, sie können ebenfalls aus verschiedenen Pfaden stammen.

Mit Drag-and-Drop importierte Bitmaps werden in Inkscape-Dateien eingebettet. Die Option, Pixelgrafiken lediglich als Link einzubinden, bleibt beim Import über das Menü bestehen. Die Grafiken lassen sich auch als PDF samt LateX-Datei exportieren, in der der Schriftsatz definiert wird. Beim Import in LateX wird der Schriftsatz über die dazugehörige PDF-Datei gelegt. Damit können beispielsweise mathematische Ausdrücke korrekt gerendert werden.

Golem Akademie
  1. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
  2. Terraform mit AWS
    14./15. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Die Benutzerschnittstelle lässt sich selektiv anpassen. Das Layout orientiert sich beispielsweise automatisch an der Monitorauflösung, etwa für das Widescreen-Format. Ein Menüpunkt bietet viele weitere Layouts zur Auswahl an.

Weitere Änderungen haben die Entwickler in den umfangreichen Release-Notes zusammengefasst. Inkscape ist unter der GPL erschienen und steht als Binärdatei für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Das Zeichenprogramm ist für diverse Linux-Distributionen auch in den jeweiligen Repositories erhältlich oder kann unter Autopackage.org aus den entsprechenden Package-Dateien erstellt werden. Der Quellcode ist ebenfalls auf der Downloadseite des Projekts verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
KenFM
Ken Jebsen von Anonymous gehackt

Die Aktivisten von Anonymous haben die Website des Verschwörungstheoretikers Ken Jebsen gehackt und offenbar Infos zu Spendern erbeutet.

KenFM: Ken Jebsen von Anonymous gehackt
Artikel
  1. Serverprobleme: Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis
    Serverprobleme
    Anlaufschwierigkeiten beim digitalen Impfnachweis

    Nach mehreren Versuchen sind wir in Berlin an einen digitalen Impfnachweis gekommen. Doch die Apotheken berichten von Serverproblemen.

  2. Trådfri: Doom läuft auf einer Ikea-Lampe
    Trådfri
    Doom läuft auf einer Ikea-Lampe

    Nicola Wrachien hat es geschafft, Doom auf einer Ikea-Trådfri-Lampe zum Laufen zu bringen. Etwas Zusatzhardware war aber erforderlich.

  3. Geforce RTX 3000: Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060
    Geforce RTX 3000
    Nvidia baut mehr Ampere-Grafikkarten auf Kosten der RTX 2060

    Nvidia will Kapazitäten freimachen und statt Turing-Grafikkarten Geforce-RTX-3000-Varianten bauen. Das könnte zu mehr Verfügbarkeit führen.

It's Me 26. Aug 2010

Kannst dir auch mal TikZ damit mach ich in meinen LaTeX Sachen die Grafiken finde das...

üpöüöopreg 25. Aug 2010

Mockups und das Designen von Webseitenelementen geht damit sehr gut. Ein Dreamweaver ist...

asdfewareae 25. Aug 2010

klar design mit inkscape machen, dann manuell mit html, css und co nachbaun :o

Wilhelm... 25. Aug 2010

Wurst-Freunde Münster? Wurf-freundliche Müllbeutel? Wer fragt Martin? Wirklich freie...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Rainbow Six Extraction Limited PS5 69,99€ • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Snakebyte Gaming Seat Evo 149,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /